Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

DBS: Handball-Mädels holen Bronze

Felsberg. Rundum zufrieden kehrten die Handballmädchen der Drei-Burgen-Schule aus dem südhessischen Bensheim zurück. Dort hatten sie am Handball-Landesentscheid im Wettkampf III teilgenommen und sich einen tollen dritten Platz erkämpft. Nach dem Sieg im Regionalentscheid gegen das starke Team aus Bad Wildungen hatten sich unsere Mädels die Teilnahme am Landesentscheid gesichert. Dort treffen dann die sechs besten hessischen Teams aus den verschiedenen Regionen aufeinander. Gespielt wurde in zwei Dreier-Gruppen.

Im ersten Spiel traf man auf die Georg-Christoph-Lichtenberg Schule aus Kassel-Oberzwehren. Gegen einen körperlich überlegenen Gegner gelangen immer wieder schön heraus gespielte Tore über Außen oder den Kreis. Am Ende stand ein 10:8 Erfolg, der Selbstvertrauen gab und Hoffnung weckte. Im Verlauf des Turniers wurde aber deutlich, dass die meisten anderen Teams mit Spielerinnen des ältesten Jahrgangs antraten und meist größer und robuster waren. Unser junges Team musste sich dann im zweiten Spiel gegen die Martin-Luther Schule Rimbach deutlich geschlagen geben (4:14); trotzdem war man weiter und für das Überkreuzspiel gegen den ersten der anderen Gruppe qualifiziert. Der Gegner war die Weidigschule Butzbach, der spätere Sieger des Landesentscheides. Unsere Mannschaft zeigte in diesem Spiel allerdings großen Einsatz und kam immer wieder zu tollen Toren; doch die Spielerinnen des Gegners waren aufgrund ihrer physischen Überlegenheit einfach nicht zu halten. So stand es am Ende 11:15 nach zwanzig Spielminuten.

Jetzt stand das Spiel um Platz drei an und es ging gegen die Elly-Heus-Schule Wiesbaden; gecoacht vom ehemaligenHandballnationalspieler Immel.Das Schulteam der DBS zeigte sich gut erholt und ging von Beginn an in Führung. 11:7 stand es am Ende, was Rang drei und die Bronze-Medaille bedeutete.

Zufrieden und glücklich über die erreichte hervorragende Platzierung ging es mit dem Zug zurück nach Nordhessen. Da unser Schulteam nächstes Jahr fast komplett noch einmal in dieser Altersklasse antreten kann, besteht Hoffnung auf einen erfolgreichen Schulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ im kommenden Schuljahr. Vielleicht erfüllt sich ja dann der Traum vom Sieg im Hessenfinale und die Teilnahme am Bundesfinale in Berlin … (Detlef Schröer)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com