Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Landessieger der Innenstadt-Offensive ausgezeichnet

Hessen. Zehn Jahre Innenstadt-Offensive Hessen „Ab in die Mitte!“ – Anlässlich dieses Jubiläums kam Wirtschaftsminister Dieter Posch am Freitag, 20. April, besonders gerne ins Capitol in Offenbach um die Landessieger „Ab in die Mitte!“ 2012 bekanntzugeben und die Geldpreise und Urkunden zu überreichen. Insgesamt 29 Projekte hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt: 13 Kommunen und 16 private Initiativen. Mit Fördergeldern in Höhe von insgesamt 163.300 Euro werden auch in diesem Jahr Projekte gefördert, die zur Vitalisierung der hessischen Innenstädte beitragen und sich durch besonderes bürgerschaftliches Engagement auszeichnen.

Erst bei der Preisverleihung erfuhren die Teilnehmer, wer sich Landessieger 2012 nennen darf. Mehr als 200 Gäste, vor allem Vertreter der Städte und der privaten Initiativen, waren gespannt auf die Bekanntgabe. Sieben Kommunen und acht private Initiativen gehören zu den Landessiegern von „Ab in die Mitte!“ 2012. Einen Sonderpreis zum zehnjährigen „Ab in die Mitte!“ Jubiläum erhielt die Stadt Bad Camberg.

„Klar sein muss, wenn wir eine lebendige und attraktive Innenstadt wollen, eine, die zugleich Wohn- und Arbeitsstandort ist, die Bildungs-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen bietet und über Einkaufs- und Gastronomieangebote verfügt, dann müssen wir auch ‚Ja‘ sagen, zur Innenstadt – sie als gewachsenen Standort mit ihren Eigenarten wertschätzen und ihre Funktionen stärken. ‚Ja‘ gesagt, haben die Kommunen und private Initiativen, die sich an unserem Wettbewerb „Ab in die Mitte!“ beteiligt haben. Ihnen allen gilt mein besonderer Dank“, sagte Posch.

Bereits am Vorabend feierte die Innenstadt-Offensive des Landes Hessen „Ab in die Mitte!“  im Capitol in Offenbach 10-jähriges Jubiläum. „Zehn erfolgreiche Jahre Innenstadt-Offensive des Landes Hessen bedeuten auch zehn Jahre außergewöhnliches Engagement und Unterstützung von Unternehmen, Verbänden und Medienpartnern“, dankte der Minister den Partnern der Innenstadt-Offensive.

Seitdem sind mehr als 300 Bewerbungen aus hessischen Städten, Gemeinden und von Privatinitiativen bei „Ab in die Mitte!“ eingegangen. „Wir haben in dieser Zeit 140 Landessieger gekürt. Das sind 140 erfolgreiche Projekte, die dieses Land nachhaltig mitgestaltet, geprägt und zum Positiven verändert haben“, hob Posch hervor.

„Welches Projekt, welche Kampagne kann einen solchen Erfolg für sich verbuchen? Deshalb freue mich ganz besonders über die tolle Bilanz, die wir nach zehn Jahren ziehen können“, so der Minister.

Die Fördergelder gehen an folgende kommunale und private Preisträger:

Kommunale Preisträger:

Biedenkopf: „Schönheit kommt von Innen – Upcycling live“ (9.000 Euro)

Dietzenbach: „Treffpunkt Altstadt“ (10.000 Euro)

Lauterbach: Lauterbach macht sich auf die Socken“ (15.000 Euro)

Limeshain: „Limeshain – Kultur in allen Ecken“ (5.000 Euro)

Neu-Anspach: „Neu-Anspach – die junge Stadt zum Leben“ (8.000 Euro)

Offenbach: „Marktplatzforum – Neue Perspektiven für die Offenbacher Innenstadt“ (10.000 Euro)

Solms: „Miteinander Mittendrin – Burgsolms lädt ein!“ (8.000 Euro)

Private Preisträger:

Bad Wildungen / Aktionsgemeinschaft Wildunger Wirtschaftsförderung e.V.:

„Das Scharnier verbindet…!“ (11.000 Euro)

Fulda / Interessengemeinschaft Löherstrasse: „Tor zur Mitte“ (19.000 Euro)

Grebenstein / Bürgerschaftliche Arbeitsgruppe Kunst und Kultur:

Mythen und Märchen – Grebensteiner Kellerkultur“ (2.800 Euro)

Groß-Zimmern / Verein Bel(i)ebt Gross-Zimmern e.V.:

„Zimmerner Stoff: Ortskern kreativ“ (7.400 Euro)

Kassel / Team [an]docken: „ORT.SCHAFFT.IDEEN“ (14.000 Euro)

Melsungen / MEKKA (Melsunger Kunst-  und Kulturtage):

„Die Bartenwetzer laden ein“ (12.000 Euro)

Wiesbaden / Kubis e.V.: „Willkommen im Hotel Westend“ (19.000 Euro)

Wolfhagen / Kulturverein Wolfhagen: „Ab nach Wolfhagen“ (10.000 Euro)

Sonderpreis:

Bad Camberg: Sonderpreis 10 Jahre „Ab in die Mitte!“ (3.000 Euro)

„Ab in die Mitte! Die Innenstadt-Offensive Hessen“ ist eine Gemeinschaftsaktion des Hessischen Wirtschaftsministeriums, des Hessischen Städtetages, des Hessischen Städte- und Gemeindebundes, der Arbeitsgemeinschaft Hessischer Industrie- und Handelskammern, der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern, dem Landesverband des Hessischen Einzelhandels e.V., der HA Hessen Agentur und dem Hotel- und Gaststättenverband Hessen sowie die GALERIA Kaufhof GmbH, der Multi Development Germany GmbH, der REWE Group, der McDonald’s Deutschland Inc. und der Binding Brauerei. Als Medienpartner unterstützen die Frankfurter Rundschau und hr4.

Weitere Informationen zu „Ab in die Mitte! Die Innenstadt-Offensive Hessen“ unter www.abindiemitte-hessen.de. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com