Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Fernsehkabel bringt schnelles Internet

Borken/Fritzlar/Homberg. Bei Netzen für Internetanschlüsse denken die meisten entweder an Kupfer- oder an Glasfaserkabel. Aber auch die Kabel, die in vielen Städten und Gemeinden das Fernsehprogramm ins Haus bringen, sind sehr gut geeignet, Haushalte und Betriebe mit schnellem Internet zu versorgen. Darauf weist Landrat Frank-Martin Neupärtl hin: „Für einige Städte im Schwalm-Eder-Kreis könnte sich auf diesem Weg eine Versorgung mit wesentlich höheren Übertragungsraten als bisher realisieren lassen.“

Eine leistungsfähige Internetverbindung gehört für Menschen in Großstädten und Ballungsräumen heute selbstverständlich zum beruflichen wie privaten Alltag. In den ländlichen Regionen Nordhessens sieht das oft noch anders aus. „Vielen unserer Städte und Gemeinden fehlt bisher eine Breitbandversorgung, wie sie in dichter besiedelten Gebieten längst Standard ist“, bedauert Landrat Neupärtl. „Wir sollten deshalb alle Chancen nutzen, hier den Anschluss nicht zu verlieren.“ Die Wirtschaftsförderung des Schwalm-Eder-Kreises sucht regelmäßig den Austausch mit den Dienstleistungsanbietern der Telekommunikationsbranche, um Ausbauchancen und geplante Maßnahmen im Landkreis zu erörtern. Im Juli fand das turnusmäßige Gespräch mit dem Unternehmen Unitymedia statt, welches in mehreren Städten und Gemeinden des Landkreises als Fernsehanbieter aktiv ist. Der Kabelnetzbetreiber bietet jedoch noch mehr: Die Aufrüstung der Netze auf den Standard DOCSIS 3.0 erlaubt auch die Versorgung mit breitbandigem Internet und Telefonie.

Landrat Frank-Martin Neupärtl ist beeindruckt: „In Bad Zwesten, Schwalmstadt und Willingshausen kann das Unternehmen schon heute Internetanschlüsse mit bis zu 150 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit anbieten. Dies ist besonders bemerkenswert im Vergleich mit anderen Kommunen unseres Landkreises, in denen noch immer nicht einmal die Grundversorgung mit ein bis zwei Mbit/s gesichert ist.“

In Borken, Fritzlar und Homberg ist das Kabelnetz der Unitymedia bisher noch nicht internetfähig, könnte aber nach einer entsprechenden Aufrüstung ebenso hohe Bandbreiten liefern. Das Unternehmen zeigte sich in dem Gespräch mit der Wirtschaftsförderung und Vertretern aus den Kommunen daran interessiert, mit diesen drei Städten in Verhandlungen zu treten, und eine mögliche Aufrüstung der Netzknoten zu diskutieren. Diese wäre voraussichtlich sogar ohne finanzielle Beteiligung der Kommunen möglich.

In weiteren Städten und Gemeinden bestehen kleinere Lücken in der Netzabdeckung, zum Beispiel, weil Baugrundstücke erst nach der Verlegung des Kabelnetzes erschlossen wurden. Auch hier ist das Unternehmen bereit, mit den betroffenen Städten und Gemeinden zu erörtern, wie ein Lückenschluss verwirklicht werden kann. Jörg Nußbaumer, der bei Unitymedia für die Zusammenarbeit mit Kommunen zuständig ist, macht deutlich: „Was möglich ist und wie das Mögliche realisiert werden kann, das lässt sich am besten in einem persönlichen Gespräch klären.“ Und Landrat Neupärtl ergänzt: „Unsere Wirtschaftsförderung ist gerne bereit, den Kontakt zu Unitymedia und anderen im Landkreis aktiven Telekommunikations-Dienstleistern herzustellen und die Kommunen auch in Gesprächen zu begleiten. Uns geht es darum, unsere Städte und Gemeinden dabei zu unterstützen, möglichst allen Bürgerinnen und Bürgern Zugang zu schnellem Internet verschaffen zu können.“ (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

2 Kommentare zu “Fernsehkabel bringt schnelles Internet”

  1. melsunger

    6 Monate später, nichts ist passiert, wieder eine Ankündigung ohne weitere Taten.

    Gruß
    melsunger

  2. Fritzlarer

    Das war doch abzusehen das sich da nix tut, aber sechs Monate ist noch nicht lange das kann dauern, die Hoffnung stirbt zu letzt.


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com