Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Versuchter Raubüberfall auf Spielhalle in Borken

Borken. Zwei unbekannte Täter versuchten in der vergangenen Nacht einen schweren Raub auf eine Spielhalle in der Alfred-Nobel-Straße. Die maskierten Täter passten die 51-jährige Spielhallenaufsicht an der Spielhalle ab, nachdem sie die Spielhalle verschlossen hatte. Sie bedrohten die 51-Jährige mit vorgehaltener Schusswaffe und forderten sie auf, zurück in die Spielhalle zu gehen und ihnen das vorhandene Geld herauszugeben. Die 51-Jährige erklärte daraufhin, dass dies nicht gehe, da dann sofort ein Alarm ausgelöst werde. Die Täter forderten nun von ihr Bargeld, woraufhin sie ihnen einen geringen Bargeldbetrag aus ihrer Geldbörse übergab. Die Täter flüchteten anschließen zu Fuß in Richtung des Hellweg-Baumarktes.

Beide männlichen Täter waren dunkel gekleidet. Ein Täter ist zirka 180 bis 185 Zentimeter groß und hat eine sportlich-schlanke Figur. Er war mit einer dunkelbraunen Jacke mit auffälligem Muster sowie einer schwarzen Jeans bekleidet. Maskiert war er mit einer Sturmhaube mit Sehschlitzen. Er sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent. Bewaffnet war er mit einem gewehrähnlichen Gegenstand. Vom zweiten Täter ist nur bekannt, dass er ebenfalls maskiert war und vermutlich auch bewaffnet. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg, Telefon (05681) 774. (ots)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com