Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Matthias Wettlaufer besucht Landtechnisches Museum

matthias-wettlaufer130913Völkershain. „Die Gestaltung dieses Museums ist ein Musterbeispiel ehrenamtlichen Engagements“, so Matthias Wettlaufer, CDU-Landtagskandidat für den Wahlkreis Schwalm-Eder Süd aus Ottrau. Gemeinsam mit Vertretern der CDU aus Knüllwald besichtigte Wettlaufer das Landtechnische Museum in Völkershain, das bekannt ist für seine umfangreiche Sammlung landtechnischer Geräte. Der Um- und Ausbau des heutigen Museums erfolgte ausschließlich durch Eigenleistung der Vereinsmitglieder.  „Der Besucher bekommt einen sehr guten Eindruck davon, welch harte Arbeit trotz der Hilfe der Maschinen geleistet werden musste. Von der Aussaat über die Ernte des Getreides bis hin zur Verarbeitung sind die Maschinen vorhanden, mit denen früher gearbeitet wurde. Anhand dieser Maschinen kann man sehr gut die Nahrungsmittelproduktion erklären, die im Grundsatz noch heute auf die gleiche Weise, wenn auch unter dem Einsatz moderner Gerätschaften, funktioniert,“ so Wettlaufer weiter, der unter anderem von Marlene Seegers und Werner Knierim begleitet wurde.

„Der Besucher des Landtechnischen Museums erlebt einen interessanten und kurzweiligen Einblick in vergangene Zeiten der Landwirtschaft“, äußerte sich Wettlaufer in seiner Pressemitteilung. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen