Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SMA: JET-Zertifizierung für dreiphasigen Wechselrichter

Niestetal. Die Japan Electrical Safety & Environment Technology Laboratories (JET) haben den Sunny Tripower 10000 TLEE-JP von SMA für den Vertrieb im japanischen Markt zertifiziert. Damit ist die SMA Solar Technology AG der erste nicht japanische Wechselrichter-Hersteller, der in Japan ein JET-zertifiziertes dreiphasiges Gerät anbieten kann. Der speziell für die Anforderungen des japanischen Markts entwickelte Wechselrichter kann ab sofort bestellt werden. „Japan ist gemessen am Marktvolumen einer der attraktivsten Märkte weltweit und wird nach Einschätzung der US-Marktforschungsgesellschaft IHS der umsatzstärkste Photovoltaikmarkt 2013 sein. Mit der JET-Zertifizierung des Sunny Tripower können wir nun alle Marktsegmente in diesem wichtigen Markt abdecken, von kleinen Hausdachanlagen über gewerbliche Anwendungen bis hin zu großen Photovoltaikkraftwerken“, erklärt SMA Vorstandssprecher Pierre-Pascal Urbon.

Der dreiphasige Sunny Tripower 10000TLEE-JP ist für gewerbliche PV-Anlagen über 10 Kilowattpeak konzipiert. Er verfügt über einen in seiner Klasse unübertroffenen Spitzenwirkungsgrad von 97,8 Prozent. Sein robustes Gehäuse für die Outdoor-Installation bietet einen hohen Schutz vor Schmutz, Wasser und salzhaltiger Atmosphäre. Der Anschlussbereich des Wechselrichters ist auf Japan-Conduits angepasst.

Neben dem Sunny Tripower 10000TLEE-JP bietet SMA bereits seit dem vergangenen Jahr erfolgreich JET-zertifizierte Sunny Boy-Wechselrichter für Hausdachanlagen sowie auf die lokalen Marktanforderungen angepasste Zentral-Wechselrichter der Sunny Central-Serie in Japan an. Noch in diesem Herbst wird das größte PV-Kraftwerk des Landes mit Wechselrichtern und Anlagenüberwachung von SMA in Betrieb gehen. „Wir erwarten auch weiterhin starke Wachstumsimpulse vom japanischen Solarmarkt. Mit unserer Vertriebs- und Servicegesellschaft in Tokio sowie unseren hoch effizienten und genau auf die Anforderungen des japanischen Markts zugeschnittenen Wechselrichtern unterschiedlicher Leistungsklassen sind wir hier in allen Segmenten hervorragend positioniert“, so Pierre-Pascal Urbon. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com