Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

David Sonnak imponierte mit drei neuen Rekorden

ajw13108aKassel/Melsungen. Beim Leichtathletik-Abschluss für die Freiluftsaison 2013 auf der Buchenau-Kampfbahn in Kassel-Wehlheiden, gingen auch fünf Nachwuchssportler der Melsunger Turngemeinde an den Start.  Dauerregen und empfindliche Kühle waren keinesfalls eine günstige Voraussetzung für die Verbesserung der eigenen Leistung oder gar auf die Jagd nach einem der Kreisrekorde. Doch David Sonnak, der jüngste MT-Athlet dieses Quintetts, ließ sich durch diese miserablen Witterungsbedingungen nicht von seinem Vorhaben abbringen und stellte in seiner Altersklasse gleich drei neue Bestleistungen für den Schwalm-Eder-Kreis auf.

Der 7-Jährige, der in Melsungen die zweite Klasse der Grundschule am Schloth besucht und in seinen bisher acht Wettkämpfen im Sprint noch unbesiegt ist, imponierte auch auf der Buchenau-Kampfbahn.  Im Sprint über 50 Meter löste er sich nach wenigen Schritten von den Konkurrenten und stürmte durch die Pfützen, dass es nur so spritzte.  Auf eindrucksvolle Weise demonstrierte er die Leichtigkeit des Laufs und erreichte bereits nach 8,7 Sekunden die Ziellinie. Der Spangenberger Moritz Hillwig hielt seit dem 22. August 2010 mit 9,11 Sekunden die Kreisbestleistung in dieser Altersklasse. Nun ist diese im Besitz des antrittschnellen Schülers. „Sowohl das Beschleunigungsvermögen als auch das Finish von David Sonnak ist beeindruckend und für einen Jungen seines Alters sehr ungewöhnlich“, sagte Alwin J. Wagner, bei dem der 7-Jährige einmal pro Woche für 90 Minuten spielerisch an das Sprinten und Springen herangeführt wird.  Als Jonas Plettenberg (TSV Spangenberg) vor mehr als vier Jahren in Felsberg im Weitsprung 3,32 Meter erzielte, sprach man damals von einer Kreisbestleistung, die viele Jahre wie ein Fels in der Brandung stehen und die Rekordversuche überdauern könnte. Aber dieser großartige Rekord hielt nur bis zum 5. Oktober 2013.

ajw131008bajw131008cKreisbestleistung Nummer zwei gab es für David Sonnak im Weitsprung. Nachdem er sich bei den Kreismeisterschaften in Spangenberg mit 2,79 Meter souverän den Titel gesichert hatte, steigerte er sich bei strömenden Regen auf großartige 3,34 Meter und ist damit den Jungen in seiner Altersklasse über 70 Zentimeter voraus.  Vor diesem Saisonabschluss wollte man zunächst einmal im Dreikampf eine Punktzahl über 700 Zähler erreichen. Das wäre ein neuer Kreisrekord gewesen, denn die bisherige Höchstleistung für die M07 stand bei 681 Punkten und wurde von Alexander Ludwig (MT Melsungen) im Jahr 2010 bei den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften 2010 in Guxhagen aufgestellt.  Der damals 10-Jährige lief 9,4 Sekunden, sprang 2,89 m weit und kam im Schlagballwerfen auf 26 Meter.

David Sonnak, der nach zwei Wettbewerben bereits 570 Punkte auf seinem Konto hatte, benötigte für die Verbesserung dieser Dreikampfleistung nur einen Wurf mit dem 80 Gramm schweren Lederball auf 16 Meter.  Das war natürlich kein Auftrag für den „Kleinen“, der an diesem Regentag der Größte war. Weder die Pfützen beim Anlauf, noch der nasse und damit zu schwere Lederball  konnten ihn davon abhalten, auch den dritte Kreisrekord an diesem Tag zu verbessern.  Für seine 20 Meter erhielt er 152 Punkte und kam damit im Dreikampf  auf vielversprechende 722 Zähler.  Man darf gespannt sein, wie sich der bewegungsbegabte und antrittschnelle David in der Hallensaison weiter entwickelt und mit welchen Leistungen er im nächsten Jahr in die Freiluftsaison starten wird.

Stark verbessert stellte sich auch Jermaine Kothe in der Altersklasse der M09 vor. Nachdem er bei den Mehrkampfmeisterschaften bei guten Bedingungen 655 Punkte im Dreikampf erreichte und damit  in der Kreisbestenliste den elften Platz belegte, steigerte sich bei diesen Witterungsbedingungen auf gute 841 Punkte und liegt in der aktuellen Bestenliste des Schwalm-Eder-Kreises mit nur zehn Zählern Rückstand hinter Nils Christmann (Gensungen) auf Rang zwei.  Nach 8,4 Sekunden über 50 Meter verbesserte er sich auf 3,62 Meter im Weitsprung und erzielte im Schlagballwerfen mit 26 Meter eine weitere persönliche Bestleistung.

ajw131008dajw131008eNur einen Punkt hinter seinem Hausrekord von 1032 Punkten, den er als Kreismeister bei den Titelkämpfen am 30. Mai in Guxhagen aufgestellt hatte, blieb Alexander Ludwig im Dreikampf der M10.

Mit 7,9 Sekunden über 50 Meter bestätigte er bei diesen Bedingungen seine Zeit von 8,00 Sekunden, die er beim Sprint-Cup in Melsungen gelaufen war.  Auch seine Weitsprungergebnis von 3,88 Meter und seine Leistung im Schlagballwerfen können sich unter diesen widrigen Umständen sehen lassen.  Leider wurde der Hochsprungwettbewerb im Rahmen des Vierkampfes wegen des Regens gar nicht begonnen, so dass Alexander in seiner stärksten Übungen nicht starten konnte.

Emily Illing vom Jahrgang 2002,  stellte zum ersten Mal ebenfalls ihre Vielseitigkeit unter Beweis und kam im Dreikampf auf gute 1059 Punkte. Die Elfjährige, die in Röhrenfurth wohnt und in Guxhagen die Schule besucht, sprintete die 50 Meter in 8,4 Sekunden, sprang 3,45 Meter weit und erreichte mit dem  Schlagball 27,50 Meter.  Mit ihren 1059 Punkten belegt sie im Schwalm-Eder-Kreis hinter Charlotte Krämer (Guxhagen, 1067 Punkte) den vierten Platz.  Beeindruckend war aber auch ihr erster 800m-Lauf, bei dem sie mit 3:06,9 Minuten Malin Wagner aus Remsfeld (3:15,16 Min.) auf Rang sieben der Bestenliste verdrängen konnte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMit 13 Jahren war Franziska Ebert die älteste Melsunger Teilnehmerin in Wehlheiden. Nach starken 10,5 Sekunden über 75 Meter und guten 4,27 m im Weitsprung  blieb sie im Ballwurf bei diesem Regenwetter und der empfindlichen Kühle bei 27,50 Meter hängen. Dennoch kam sie im Dreikampf auf 1287 Punkte und ist damit hinter Jennifer Zuban (Remsfeld) zweitbeste Mehrkämpferin der W13 im Schwalm-Eder-Kreis. (ajw)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com