Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Beschäftigung im Bauhauptgewerbe nimmt weiter zu

Hessen. Trotz insgesamt rückläufiger Auftragseingänge und Umsätze lag die Beschäftigung des hessischen Bauhauptgewerbes auch im August dieses Jahres über dem Vorjahresniveau. Die Zuwachsrate ist sogar die höchste seit sechs Monaten. Im August 2013 verfehlten die Auftragseingänge nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes den Vorjahresstand um 21 Prozent. Dieser sehr volatile Konjunkturindikator hatte im Juli noch um 43 Prozent zugenommen. Im August gab es in allen Branchen Einbußen. Von Januar bis August dieses Jahres lagen die Auftragseingänge des gesamten Bauhauptgewerbes um 2,8 Prozent niedriger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Bei den baugewerblichen Umsätzen gab es im August einen Rückgang von 5,2 Prozent auf 370 Millionen Euro. Von Januar bis August 2013 gingen die Umsätze des gesamten Bauhauptgewerbes um 1,7 Prozent auf 2,4 Milliarden Euro zurück. In diesem Zeitraum erhöhten sich die Umsätze im gewerblichen und industriellen Bau um 3,1 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro und im Wohnungsbau um 4,2 Prozent auf 440 Millionen Euro. Dagegen verringerten sich die Umsätze im öffentlichen Bau um zehn Prozent auf 790 Millionen Euro.

Die Beschäftigtenzahl des hessischen Bauhauptgewerbes, die bereits in den Jahren 2010 bis 2012 zugenommen hatte, lag im August 2013 mit 26 100 um 2,0 Prozent höher als vor einem Jahr. Alle Zahlen beziehen sich auf Betriebe mit 20 oder mehr Beschäftigte. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com