Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Immer mehr Verstöße gegen Corona-Regeln

Die Gewerkschaft beklagt eine sich verschlechternde Corona-Disziplin auf Baustellen im Schwalm-Eder-Kreis. Foto: Thomas Röhr | IG BAU. Montage: Schmidtkunz
Die Gewerkschaft beklagt eine sich verschlechternde Corona-Disziplin auf Baustellen im Schwalm-Eder-Kreis. Foto: Thomas Röhr | IG BAU. Montage: Schmidtkunz

Region. Unberechenbar, gefährlich – und überall: Das Corona-Virus respektiert keine Regeln! „Da können noch so viele Verbotsschilder stehen. Wenn sich einer garantiert nicht daranhält, dann das Corona-Virus“, sagt Klaus Michalak von der IG BAU.

mehr »


Umsätze im Handwerk +4,7% gestiegen

Wiesbaden. Im dritten Quartal 2018 stiegen die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk in Deutschland gegenüber dem dritten Quartal 2017 um 4,7 %. Auch die Zahl der Beschäftigten ist gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen.

mehr »


Bauhauptgewerbe bleibt unter Vorjahresniveau

Hessen. Die bisherige Entwicklung des hessischen Bauhauptgewerbes im Laufe des Jahres 2015 war verhalten. Sowohl die baugewerblichen Umsätze, als auch die Beschäftigung zogen in den umsatzstarken Sommer- und Herbstmonaten nicht recht an. Zwar waren steigende Tendenzen in den warmen Monaten erkennbar, diese blieben aber zum Teil deutlich unter dem Niveau des Vorjahres. Der September brachte […]

mehr »


Bauhauptgewerbe kommt nur langsam in Schwung

Hessen. Das hessische Bauhauptgewerbe kam in der ersten Jahreshälfte 2015 nicht richtig in Schwung. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, sanken sowohl die baugewerblichen Umsätze als auch die Beschäftigung gegenüber dem ersten Halbjahr 2014 um 7,4 Prozent bzw. 2,1 Prozent. Diese Entwicklung überraschte, vor allem vor dem Hintergrund anhaltend niedriger Zinsen und eines leichten Anstiegs […]

mehr »


Bauhauptgewerbe im Mai deutlich unter Vorjahresniveau

Hessen. Bisher lagen Umsatz und Beschäftigung des Bauhauptgewerbes im Jahr 2015 unter den Ergebnissen des Vorjahres. Vor allem die Ergebnisse des Monats Mai verfehlten das Vorjahresniveau zum Teil deutlich. Bei der Bewertung dieser Zahlen ist zu berücksichtigen, dass 2014 ein starkes Jahr für den Bau war und dass die ersten Monate des Jahres generell wenig […]

mehr »


Bauhauptgewerbe: Umsatz und Beschäftigung rückläufig

Hessen. Auch im April setzte sich die verhaltene Entwicklung aus den ersten drei Monaten dieses Jahres fort. Der baugewerbliche Umsatz belief sich im April 2015 auf knapp 296 Millionen Euro, so berichtet das Hessische Statistische Landesamt. Dieser konnte damit nicht an das Vorjahresergebnis anknüpfen: Das Niveau wurde um mehr als 16 Millionen Euro (minus 5,1 […]

mehr »


Umsatz und Beschäftigung im Bauhauptgewerbe gesunken

Hessen. Die verhaltene Entwicklung im hessischen Bauhauptgewerbe in den ersten beiden Monaten dieses Jahres setzt sich fort. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes sanken die Umsatz- und Beschäftigungszahlen auch im März 2015. Mit einem baugewerblichen Umsatzvolumen von 280,5 Millionen Euro übertraf das März-Ergebnis den Vormonat Februar zwar um 67 Millionen Euro, verfehlte aber das Umsatzvolumen […]

mehr »


Schwaches Ergebnis für Bauhauptgewerbe

Hessen. Der Februar 2015 erwies sich als schwacher Monat für das Bauhauptgewerbe in Hessen. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes erzielte das Bauhauptgewerbe im Februar 2015 einen baugewerblichen Umsatz von knapp 214 Millionen Euro, womit das Niveau des Vorjahresmonats um 9,6 Prozent verfehlt wurde. Ebenfalls rückläufig entwickelte sich die Beschäftigung, die um 1,8 Prozent auf […]

mehr »


Bauhauptgewerbe startet verhalten ins neue Jahr

Hessen. Die Januarergebnisse des hessischen Bauhauptgewerbes blieben wie erwartet unter dem Vorjahresniveau. Der Winter 2013/2014 war witterungsbedingt sehr mild, sodass viele Bauaufträge trotz der üblicherweise kalten Monate ausgeführt werden konnten. Die rückläufigen Ergebnisse der Beschäftigung und des baugewerblichen Umsatzes im Januar 2015 müssen daher vor diesem Basiseffekt interpretiert werden.
Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes setzte […]

mehr »


Gestiegene Umsätze im hessischen Bauhauptgewerbe

Hessen. Das Jahr 2014 war ein durchwachsenes Jahr für das hessische Bauhauptgewerbe, teilt das Hessische Statistische Landesamt mit. Obgleich der baugewerbliche Umsatz um 1,4 Prozent auf mehr als 4,0 Milliarden Euro gegenüber dem Jahr 2013 gesteigert werden konnte, sank die Zahl der Beschäftigten im gleichen Zeitraum um 2,1 Prozent auf mehr als 25 200 Personen. […]

mehr »


Mittlere und große Baubetriebe steigern Umsatz

Hessen. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes beschäftigte das Bauhauptgewerbe am 30. Juni 2014 knapp 52 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, was einem Rückgang von 0,6 Prozent gegenüber dem 30. Juni 2013 entsprach. Knapp die Hälfte der Beschäftigten (gut 25 500) arbeitete in Klein- und Kleinstbetrieben. Das Baugewerbe beschäftigte darüber hinaus rund 2000 gewerblich Auszubildende, Umschüler, […]

mehr »


Enttäuschender Juli für das Bauhauptgewerbe

Hessen. Im hessischen Bauhauptgewerbe ging die Nachfrage im Juli 2014 weiter zurück. Die Umsätze waren zum zweiten Mal in diesem Jahr rückläufig und der Beschäftigungsrückgang verstärkte sich. Besondere Kalendereffekte lagen nicht vor. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes unterschritten die wertmäßigen Auftragseingänge im hessischen Bauhauptgewerbe im Juli 2014 den entsprechenden Vorjahreswert mit 400 Millionen Euro […]

mehr »


Bauhauptgewerbe: Auftragseingänge und Beschäftigtenzahl unter Vorjahresniveau

Hessen. Im hessischen Bauhauptgewerbe verschlechterte sich die Auftragslage im Juni dieses Jahres wieder. Die Auftragseingänge verfehlten damit in den ersten sechs Monaten dieses Jahres zum vierten Mal das Vorjahresniveau. Der Beschäftigungsrückgang schwächte sich leicht ab, und die Umsätze nahmen leicht zu. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamts lagen die wertmäßigen Auftragseingänge im hessischen Bauhauptgewerbe im […]

mehr »


April bringt Bauhauptgewerbe gestiegene Umsätze

Hessen. Der April brachte dem hessischen Bauhauptgewerbe den für diese Saison typischen Umsatzanstieg. Gegenüber dem Vormonat März stieg der baugewerbliche Umsatz um 7,4 Millionen Euro auf 312 Millionen Euro. Damit übertraf der Monat April 2014 den Vorjahresmonat um 2,8 Prozent. Dagegen sanken die Auftragseingänge gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,6 Prozent. Nach Angaben des Hessischen Statistischen […]

mehr »


März setzt positive Impulse für das Bauhauptgewerbe

Hessen. Das Bauhauptgewerbe beendete den Monat März 2014 mit gestiegenen Auftragseingängen und Umsätzen sowie einer rückläufigen Beschäftigung. Im Vergleich zum Vorjahresmonat setzte das Bauhauptgewerbe im März 2014 16,9 Prozent mehr um und erzielte einen Umsatz von knapp 305 Millionen Euro. Die Beschäftigung verfehlte das Niveau des März 2013 um 1,4 Prozent. Nach Angaben des Hessischen […]

mehr »


Bauhauptgewerbe im Februar durchwachsen

Hessen. Der milde Winter 2013/2014 sorgte für eine verhältnismäßig konstante Auslastung des hessischen Bauhauptgewerbes und hielt die Umsätze über die Wintermonate stabil. Der Februar 2014 ließ den baugewerblichen Umsatz im Vergleich zum Vorjahresmonat um 19,3 Prozent auf 236,1 Millionen Euro steigen. Gleichzeitig sank die Beschäftigung um minus 2,0 Prozent. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB