Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ein Toter nach Verkehrsunfall auf der A 49

Wabern. Am Mittwochmittag ereignete sich auf der A 49 im Bereich der Anschlussstelle Wabern in Fahrtrichtung Marburg ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus Baunatal um Leben gekommen ist. Den Angaben der an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der  Polizeiautobahnstation Baunatal zu Folge, war der 25-Jährige mit seinem Kleinwagen auf der A 49 in Richtung Süden unterwegs. Aus bisher nicht abschließend geklärter Ursache kam der Wagen im Bereich  der Ausfahrt Wabern von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen im dortigen Bereich stehenden Baum. Der Pkw war in Folge des Unfalls völlig demoliert worden und musste an der Unfallstelle von einem Abschleppfahrzeug geborgen werden. Den Sachschaden bezifferten die Beamten mit zirka 5.000 Euro.

Die Ausfahrt und der linke der beiden in Richtung Marburg führenden Fahrstreifen musste auf Grund der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Hauptfahrbahn konnte ab 13 Uhr wieder komplett freigegeben werden, die Ausfahrt etwa 30 Minuten  später.

Die weitere Unfallermittlung wird bei der Polizeiautobahnstation Baunatal geführt. (ots)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com