Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hans-Kurt Knauff arbeitet seit 40 Jahren für Hephata

hephata131216Schwalmstadt-Treysa. Hans-Kurt Knauff feierte im Zentralbereich Wirtschaft und Versorgung kürzlich mit Kollegen und Kolleginnen sein 40-jähriges Hephata-Jubiläum. Hans-Kurt Knauff begann seine Ausbildung zum Bürokaufmann bei Hephata im August 1972. Nach seiner erfolgreich bestandenen Prüfung im Januar 1975 begann sein beruflicher Werdegang bei Hephata im Büro der Heimerziehung. Dann wechselte Hans-Kurt Knauff in die Zentralküche. Im März 1983 bestand er erfolgreich die Weiterbildung zum Fachkaufmann für Einkauf und Materialwirtschaft. In den 1990er Jahren erlebte Hans-Kurt Knauff die Planung, Organisation und Umsetzung des neuen Konzeptes der Kaltverpflegung in dem heutigen SB-Laden im neuen Versorgungszentrum.

Der Jubilar hat viele Bezüge zu Hephata und kennt „Hinz und Kunz“ – wobei er angibt, dass er tatsächlich Herrn Hinz und Herrn Kunz kenne. Inge Fleschenberg, Zentralbereichsleiterin Wirtschaft und Versorgung, gratulierte mit den Worten: „Jeden Tag ist ein kleines Leben, das heißt: ein zu bewältigendes Angebot und nicht ein Berg, den wir nicht übersteigen können.“ Mit diesen Worten von Liselotte Nold im Herzen und im Kopf könne jeder Tag angenommen und bewältigt werden.

Auch im Namen des Vorstandes gratulierte und dankte Inge Fleschenberg Hans-Kurt Knauff für seine Mitarbeit am diakonischen Auftrag. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com