Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Folgemeldung: Sechsjähriger an Luftballon erstickt

Melsungen. Am Mittwoch, 19. März, war es in der Fuldatalschule in Melsungenzu einem tragischen Unglück gekommen, bei dem ein sechsjähriger Schüler der ersten Klasse verstarb (wir berichteten). Heute fand die gerichtsmedizinische Untersuchung statt. Danach ist der Junge an  einem Fremdkörper erstickt, den er eingeatmet hatte. Bei dem Fremdkörper, den der Junge in die Luftröhre eingeatmet hatte, handelte es sich um einen Luftballon. Dieser war bereits im Zuge der Reanimationsmaßnahmen durch den Notarzt entfernt worden. Für die Ersthelfer war der Fremdkörper nicht erkennbar. Es ergaben sich keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. (ots)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com