Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Naturnahes Gärtnern: Vortrag am 7. April in Ziegenhain

Schwalmstadt-Ziegenhain. Im zeitigen Frühjahr lassen sich viele Schädlinge und Krankheiten durch rechtzeitiges Handeln auch „ohne Chemie“ bekämpfen. Hans-Jürgen Borneis von der Hessischen Gartenakademie gibt dazu wertvolle Tipps. In diesem Vortrag werden die Ursachen für Schäden an Pflanzen erläutert und Hinweise zur Diagnose gegeben. Es werden die wichtigsten Schadbilder bei den im Garten kultivierten Pflanzen (Obst und Zierpflanzen) vorgestellt und Maßnahmen zur vorbeugenden und kurativen Behandlung erläutert. Bodenverbesserung, Düngung und Hygienemaßnahmen gehören ebenso dazu wie bedarfsgerechtes Gießen sowie die Auswahl schädlingstoleranter Pflanzen und das Vermeiden ungünstiger Nachbarschaften.

Hans-Jürgen Bornais beantwortet dabei auch Fragen, wie da wären: Welche Pflanzenabfälle führen zur Verbreitung von Pflanzenkrankheiten und sollten daher nicht kompostiert werden. Welche Möglichkeiten gibt es, Schnecken und Wühlmäuse in Griff zu bekommen?. Er wird aber auch ganz einfache Tipps geben, wie ein Regenschutzdach für Tomaten und Gemüseschutznetze, die Schädlinge nicht durchlassen.

Der Vortrag „Naturnahes Gärtnern“ findet am 7. April um 19 Uhr im Anbau der Kulturhalle, Steinweg 6 (Alleeplatz) statt. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten. Der BUND Schwalm-Eder-Süd lädt alle Gartenfreunde zu diesem informativen Vortrag ein.

 



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com