Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

11. Kasseler Gesundheitstage am 4. und 5. April

Kassel. Mehr als 10.000 Besucher aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern werden am 4. und 5.  April zu den 11. Kasseler Gesundheitstagen erwartet, und ihnen wird auch in diesem Jahr wieder eine Menge geboten: Von spannenden Diskussionen über die „Vertrauenskrise im Krankenhaus“ und die „Strukturkrise im Gesundheitswesen“ über eine Fülle von Informationen (etwa zu Arthrose, Rheuma, Neurodermitis, Depressionen oder auch zur so genannten „Schlüsselloch-Chirurgie“) bis hin zu Informationen über Vorsorge und Vermeidung von Krankheiten, neuen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten, Gesundheits-Checks und unterhaltsamen Aktionen. So wird Meikel Pedrana den Besuchern zum Beispiel im Rahmen einer Koch-Show die Vorzüge der vegetarischen Küche näher bringen. Und während der beiden Tage haben die Besucher auch die Möglichkeit, sich überdimensionale Modelle vom Darm, Ohr und Gehirn anzusehen oder auf einem Parcours ein bestimmtes Alter zu simulieren. Spannend auch: Live-OP an einem Schweineherz.

„Der Gesundheitsmarkt ist auch in der Region Nordhessen einer der wichtigsten und wachstumsstärksten Märkte der Zukunft – denn das Thema Gesundheit geht jeden etwas an“, so Holger Schach, Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH, die die Veranstaltung organisiert und koordiniert. Inzwischen sind die Kasseler Gesundheitstage weit über die Region hinaus bekannt und beliebt, denn es gibt in jedem Jahr viel zu sehen, zu erleben und zu erfahren.

So werden sich rund 140 Aussteller in diesem Jahr im Kongress Palais Kassel Stadthalle präsentieren und zeigen, was im weitesten Sinne relevant für die Gesundheit ist: von klassischen Gesundheitsangeboten der Medizin über Medizintechnik bis hin zur Ernährung und ganzheitlichen Gesundheitsfürsorge.

Für Ärzte und andere Fachkräfte gibt es wieder eine Reihe von zertifizierten Fortbildungsveranstaltungen (wie zum Beispiel ein Ultraschallkurs am Simulator). Verstärkt wurden in Kooperation mit dem Landesschulamt auch die Weiterbildungsangebote für Lehrer und Schüler (für sie steht unter anderem die international ausgezeichnete Ökofilmtour und anschließende Diskussion mit dem Autor auf dem Programm).

Unter den Besuchern werden auch in diesem Jahr wieder viele junge Leute sein, die sich über die Ausbildungsmöglichkeiten in der boomenden Gesundheitsbranche qualifizieren möchten. Für sie wurde ein Bewerber-Parcours eingerichtet: Hier können sich die jugendlichen Interessenten über die vielen Beschäftigungsmöglichkeiten im Gesundheitsbereich informieren und sogar schon erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern knüpfen. (red)

11. Kasseler Gesundheitstage
Termin: 4. und 5. April, jeweils von 9 bis 18 Uhr
Ort: Kongress Palais Kassel Stadthalle – Kassel, Holger-Börner-Platz



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB