Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Einbrecher hatten es auf Gaststätten abgesehen

Schwalm-Eder. Unbekannte Täter verübten in der Nacht zu Mittwoch, 9. April, mehrere Einbrüche beziehungsweise Einbruchsversuche in Gaststätten im Schwalm-Eder-Kreis. Betroffen waren ein Café in der Straße Vor dem Tore in Bad Zwesten, eine Gaststätte im Mühlenweg in Gudensberg-Maden, eine Gaststätte in der Frankfurter Straße in Borken-Kerstenhausen, eine Gaststätte in Frielendorf-Todenhausen sowie eine Gaststätte in Homberg-Caßdorf. Die Täter hatten es offensichtlich ausschließlich auf Bargeld abgesehen. Sie hatten Schubladen durchsucht sowie in drei Fällen jeweils einen Sparfachkasten aufgebrochen. Wie viel Bargeld erbeutet wurde, steht derzeit nicht fest. Der durch die Einbrüche insgesamt verursachte Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Die Täter hatten jeweils ein Fenster gewaltsam geöffnet, um in die Gasträume gelangen zu können. Bei dem Café in Bad Zwesten blieb es bei einem Einbruchsversuch. Beim Versuch, ein Fenster aufzuhebeln, wurde um 3.15 Uhr ein Alarm ausgelöst. Daraufhin sind die Täter offenbar geflüchtet. Nach dem Einbruch in eine Gaststätte im Mühlenweg in Maden sah ein Zeuge um 4.20 Uhr eine männliche Person flüchten. Der Flüchtende wird beschrieben als zira 170 bis 190 Zentimeter groß, schlanke Gestalt. Er trug eine dunkle Strickmütze, das Gesicht sei vermummt gewesen. Es ist nicht auszuschließen, dass alle Taten demselben Täter oder derselben Tätergruppe zuzurechnen sind. Näheres dazu soll die Auswertung der Spuren ergeben. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Telefon (05622) 99660 oder an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 7740. (ots)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com