Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Alleinunall: 36-Jähriger überschlägt sich mit Pkw

Gudensberg. Abgefahrene Hinterreifen in Verbindung mit Aquaplaning bei Starkregen dürften ursächlich für einen Alleinunfall eines 36-jährigen Autofahrers aus Warburg heute Mittag gegen 12.35 Uhr auf der A 49, Fahrtrichtung Marburg, in der Gemarkung Gudensberg gewesen sein.  Der 36-Jährige war zu dieser Zeit auf der A 49 in Richtung Marburg unterwegs. Bei Starkregen verlor er bei Kilometer 142 die Kontrolle über seinen Pkw, der ins Schleudern kam und sich dabei überschlug. Das Auto kam auf dem Dach liegend neben der Fahrbahn zum Stehen. Der 36-jährige Fahrer konnte sich selbst aus dem Wrack befreien. Da er über Bauchschmerzen klagte, brachte ihn eine Rettungswagenbesatzung zur weiteren Untersuchung in das Fritzlarer Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen hatte. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht in den Unfall verwickelt.

Bei dem Alleinunfall war Motoröl ausgetreten und in das Erdreich gesickert. Die am Unfallort eingesetzte Freiwillige Feuerwehr Gudensberg verständigte aus diesem Grund die zuständige Untere Wasserbehörde. Zur Bergung des Pkws und Reinigung der Fahrbahn durch die Straßen- und Autobahnmeisterei Gudensberg musste kurzfristig der rechte Fahrstreifen gesperrt werden.

Nach Einschätzung der den Unfall aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal entstand an dem Pkw des 36-Jährigen ein Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. (ots)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com