Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ehrenamtlicher Integrationsbeauftragter bestellt

Schwalm-Eder. Landrat Neupärtl teilt mit, dass der Kreisausschuss Asmuth Stüssel zum Integrationsbeauftragten des Schwalm-Eder-Kreises bestellt hat. Der neue Integrationsbeauftragte war bis April 2013 Leiter der Sozialverwaltung und ist seitdem im Ruhestand. Landrat Neupärtl freut sich, ihn als Integrationsbeauftragten gewonnen zu haben. Der Integrationsbeauftragte wird weiterhin ehrenamtlich tätig sein; Asmuth Stüssel ist vom Kreisausschuss zunächst für den Zeitraum vom 1.Mai 2014 bis 31.Dezember 2015 bestellt worden. Asmuth Stüssel tritt damit die Nachfolge von Dieter Schmidtchen an, der seine Tätigkeit als ehrenamtlicher Integrationsbeauftragter des Schwalm-Eder-Kreises in der Zeit vom 1.Oktober 2012 bis 31. Dezember 2013 erfolgreich ausgeführt und dem Kreisausschuss einen ausführlichen Abschlussbericht über seine gewinnbringende Tätigkeit vorgelegt hat.

Landrat Neupärtl betont, dass der Integration im Schwalm-Eder-Kreis eine hohe kommunalpolitische Bedeutung beigemessen wird. Es besteht ein Netzwerk für Integration von Zuwanderern im Kreis. Die Mitglieder des Netzwerkes setzen sich aus Mitarbeitern des Diakonischen Werkes, des Jobcenters sowie Vertretern des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Sozialverbände und Vereine sowie der Kreisverwaltung (Sozialverwaltung, Jugendamt, Volkshochschule) zusammen. An den Treffen des Netzwerkes wird zukünftig Herr Stüssel als ehrenamtlicher Integrationsbeauftragter des Schwalm-Eder-Kreises ebenfalls teilnehmen.

Das Ziel erfolgreicher Integrationsmaßnahmen für ausländische Flüchtlinge besteht darin, dass sich dieser Personenkreis in Deutsch verständigen und möglichst dauerhaft unabhängig von Sozialleistungen mit Kontakten zu kulturellen und /oder sportlichen Institutionen einen Platz in unserer Gesellschaft sichern kann.

Unterstützt wird der neu ernannte Integrationsbeauftragte insbesondere von der Sozialverwaltung des Schwalm-Eder-Kreises, der Fachbereichsleiterin Nadine Bremer, Telefon (05681) 775-225 sowie der Arbeitsgruppenleiterin der Betreuungsstelle für Zuwanderer, Heidrun Hartwig, Telefon (05681) 775-280. Die Sozialverwaltung stellt gern den Kontakt zu dem Integrationsbeauftragten her und steht als Ansprechpartner zur Verfügung. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen