Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wege des Südens

Latin, Weltmusik und neue Kompositionen am 24. Mai

suedwegen140519Schwalmstadt-Treysa. Das „Duo Südwegen“ spielt am Samstag, 24. Mai, in der „Musik zum Wochenschluss“ ab 18.30 Uhr in der Hephata-Kirche. Bereits beim Jahresempfang der Hephata Diakonie am 11. April war das Duo zu Gast in der Hephata-Kirche. Der deutsch-brasilianische Pianist Jean Kleeb (Klavier) und Percussionist  Sven Demandt begeisterten damals mit Stücken aus Lateinamerika, Osteuropa, Nordafrika und Asien sowie mit einem Mix von Musikstilen. In der „Musik zum Wochenschluss“ am 24. Mai stehen nun auch neue Kompositionen von Jean Kleeb auf dem Programm. Sven Demandt interpretiert die Lieder mit verschiedenen Percussioninstrumenten wie Framedrum, Riq, Pandeiro, Bodhran, Cajon oder Becken. Demandt studierte an der Musikhochschule Arnhem in den Niederlanden Schlagzeug und arbeitet an der Musikschule Marburg als Dozent für Schlagzeug und Percussion.

Jean Kleeb hat sein Musikstudium an der Universität von Sao Paulo in Brasilien absolviert. Er ist unter anderem Leiter des Chores „Joy of life“ der Kurhessischen Kantorei Marburg und des Chores „Vozes do Brasil“ aus Köln. Außerdem ist er künstlerischer Leiter und Dirigent der Marburger Schlossfestspiele „Musica Europa“. Kleebs Kompositionen kombinieren Weltmusik und Moderne. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB