Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

MT Melsungen und Colin Räbiger lösen Vertrag auf

colin-raebinger140711Melsungen. Handball-Bundesligist MT Melsungen hat den Vertrag mit Colin Räbiger, der eigentlich noch für die bevorstehende Saison galt, auf Wunsch des Spielers aufgelöst. Der 20-jährige war im vergangenen Jahr als Perspektivtorhüter hinter Per Sandström und Mikael Appelgren zu den Nordhessen gestoßen und mit einem Doppelspielrecht für Eintracht Baunatal ausgestattet worden. Colin Räbiger sollte per Doppelspielrecht beim benachbarten Drittligisten Praxis sammeln. Weil aber die beiden dortigen Keeper fast immer den Vorzug erhielten, beschränkten sich Räbigers Einsätze notgedrungen auf die Zweite der MT Melsungen, die lediglich in der Landesliga spielt. Der Leistungsabstand zur 1. Liga, in der er insgesamt nur wenige Minuten zwischen den Pfosten gestanden hat, war einfach zu groß.

„Alle Beteiligten hatten sich das ganz anders vorgestellt. Wir hatten gehofft, dass ihm im Rahmen des Doppelspielrechts die Gelegenheit geboten wird, sein zweifellos vorhandenes Talent weiterzuentwickeln und sich über die dritte Liga langsam an ein höheres Niveau heran zu tasten. Diese Gelegenheit hat er aber kaum erhalten“, erklärt Axel Geerken. Der MT-Vorstand weiter: „Wir haben Colin dann angeboten, in unserem Bundesligakader mitzutrainieren und zunächst weiter in der Landesligamannschaft zu spielen. Dass dies bei seinem Ehrgeiz keine Option war, ist sogar verständlich“.

„Das Jahr bei der MT Melsungen hat mir dennoch sehr viel gebracht, allein wegen des Trainings mit den sehr erfahrenen Spielern. Den großen Unterschied zu ihnen hätte ich aber nur mit Spielpraxis in der dritten Liga verringern können. Das hat aber nicht geklappt. Warum, das habe ich nicht erfahren. Ich werde mich deshalb anderweitig orientieren“, so der 1,95 Meter große Schlaks. Wohin die Reise geht, ließ er noch offen, auch wenn der künftige Verein schon so gut wie fest zu stehen scheint. (Bernd Kaiser)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com