Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bernd Siebert zu Besuch bei Firmen in Neukirchen

bernd-siebert140818bNeukirchen. Auf seiner diesjährigen Sommerbereisung durch den Bundestagswahlkreis hat Bundestagsabgeordneter Bernd Siebert (CDU) auch wieder  Neukirchen besucht, um sich in Firmen informieren. Begleitet wurde er dabei von Bürgermeister Klemens Olbrich, dem Vorsitzenden der CDU-Neukirchen Jürgen Lepper, der CDU Fraktionsvorsitzenden Veronika Backes sowie weiteren Mandatsträgern der CDU Neukirchen. Im Cafe Zeitlos wurde die Besuchergruppe durch den Firmeninhaber Stefan Tietzmann begrüßt. Bei einem Rundgang durch die gesamte Einrichtung stellte Stefan Tietzmann seinen Betrieb vor. Die Besucher konnten sich dabei davon überzeugen, dass der Umbau eines  ehemaligen Getränkemarktes zu einem Cafe und einer Betreuungseinrichtung sehr gelungen ist. Alle Räumlichkeiten sind freundlich und hell gestaltet. Neben dem ambulanten Pflegedienst Humanitas bietet die Firma nun im Cafe Zeitlos  eine Tagesbetreuung an. Dabei werden verschiedene Betreuungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten.

„Durch unser Angebot der Tagesbetreuung wollen wir dazu beitragen, dass der Umzug von älteren Menschen in ein Heim verzögert wird“, erklärte der Firmeninhaber. Ebenso steht das Cafe Zeitlos allen Besuchern egal, ob zum Frühstück, zum Mittagessen oder zum Kaffee am Nachmittag zur Verfügung. Firmen- oder Familienfeiern bis zu 100 Personen sind ebenfalls möglich. Das barrierefreie Erlebniscafé in Neukirchen verfügt außerdem über schöne Sitzgelegenheiten im Freien.

Mit den Worten „Hier wird weiterhin Käse produziert“ wurden die Besucher vom Gründer und Inhaber der Firma TOFUTOWN- Bernd Drosihn und dem örtlichen Betriebsleiter Ralf Spangenberg in den Gebäuden der ehemaligen Bauernmolkerei Neukirchen empfangen. TOFUTOWN  ist langjähriger Pionier, Erfinder und Produzent von rein pflanzlichen (also veganen) Lebensmitteln. In bisher zwei Werken in der Eifel und in Lüneburg verarbeitet die Firma landwirtschaftliche Bio-Rohstoffe wie Weizen, Sojabohnen, Bio Gemüse etc. zu  rein vegetarischen Produkten. An beiden Standorten beschäftigt die Firma etwa 200 Mitarbeiter.

bernd-siebert140818aIm vergangenen Jahr hat die Firma die gesamten Gebäude und Einrichtungen der Molkerei  Neukirchen übernommen und eine Tochtergesellschaft mit dem Namen  „Tofutown New Cheeses“ gegründet. Seither werkeln, denken und entwickeln  sieben Mitarbeiter auf der Idee Pflanzenkäse herum. Erste Erfolge sind bereits zu verbuchen, so konnten die Besucher sehen, wie die neue Käsesorte „Herr Antje Bio“ produziert und verpackt wird.

„Wir nehmen für uns in Anspruch, einer der ersten Molkereistandorte überhaupt zu sein, die sich in dieser Form intensiv mit der Entwicklung und eigenen Herstellung von Käse auf pflanzlicher Basis beschäftigen“, erklärte Bernd Drosihn . Angenehm überrascht waren alle Besucher von der Vielzahl der vegetarischen Produkte die TOFUTOWN herstellt, sowie von deren sehr geschmacklichen Varianten. (red)



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen