Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Goldenes Brandschutzehrenzeichen verliehen

neukirchen141024Neukirchen. Als Anerkennung für ihr 40-jähriges ehrenamtliches Engagement im Feuerwehrdienst verliehen Erster Kreisbeigeordneter Winfried Becker und Kreisbrandinspektor Werner Bähr das Goldene Brandschutzehrenzeichen am Bande an sieben Feuerwehrmänner aus dem Landkreis, darunter Wolfgang Hertel und Dieter Klagholz aus Neukirchen. Erster Kreisbeigeordneter Winfried Becker führte aus, dass Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Teamgeist die herausragenden Eigenschaften der sieben geehrte, würdige der Erste Kreisbeigeordnete Winfried Becker während der Feierstunde in der Kreisverwaltung die Leistung der Brandschützer.

Bis zum heutigen Tage stellen die Geehrten ihren Mitmenschen ihr Wissen und Können als Feuerwehrmänner unentgeltlich zur Verfügung, löschen Brände und leisten bei schweren Unfällen und extremen Wetterlagen technische Hilfe. Ehrenamt zur Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger vor Ort, brachte es Becker auf den Punkt. Mussten Feuerwehren vor 40 Jahren noch überwiegend zu Bränden ausrücken, so sind heute 70 Prozent der Feuerwehreinsätze auch im ländlichen Raum Einsätze zur technischen Hilfeleistung. „Häufig Einsätze, die an die Substanz gehen“,  sagte Becker. Großbrände, schwere Unfälle, Gefahrguteinsätze, starke Unwetter – die Feuerwehren im Schwalm-Eder-Kreis helfen, wenn Menschen in Not sind. Die Feuerwehr stellt immer eine Reaktion auf die Veränderung der Gesellschaft dar, erklärte Kreisbrandinspektor Werner Bähr. Die Entwicklung im Bereich der Ausrüstung und Ausbildung in den letzten vergangenen Jahrzehnten. Gab es zum Beispiel früher nur ein knappes Dutzend Lehrgänge, so kann man heute auf der Landesfeuerwehrschule in Kassel weit über 100 Fortbildungsveranstaltungen besuchen.

Erster Stadtrat Gerd Höfer bedankte sich bei den beiden Feuerwehrkameraden Wolfgang Hertel und Dieter Klagholz, für ihren engagierten und selbstlosen Dienst für die Freiwillige Feuerwehr in Neukirchen und der Großgemeinde, der Stadt Neukirchen. Den Dankesworten schlossen sich Stadtbrandinspektor Torsten Hertel und der stellvertretende Stadtbrandinspektor Peter Urban an. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com