Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Benefizkonzert zugunsten MS-Betroffener

malinina141107Kassel-Harleshausen. Mit Klaviermusik, Liedern von Tschaikowsky und Rachmaninov, Opernarien, Opernduette, Auszügen aus der Oper Carmen und vielem mehr laden Musikerinnen und Musiker aus Deutschland und Russland zu einer „Reise in die Welt der Klassik“ ein. Das Benefizkonzert für an Multiple Sklerose erkrankte Menschen am Samstag, 22. November 2014, steht unter dem Motto „Musik gibt Hoffnung“ und beginnt um 17 Uhr in der Erlöserkirche Kassel-Harleshausen. Die international bekannte Pianistin Tatjana Malinin-Fedkina hatte die Initiative zu dem Benefizkonzert ergriffen. Denn sie selbst leidet seit 13 Jahren an dieser Krankheit. Tatjana Malinin-Fedkina hat ihre internationalen Kontakte genutzt, um bei der Auseinandersetzung mit MS einen positiven, hoffnungsvollen Impuls zu setzen, und sie möchte „mit Hilfe der Musik allen Kranken die Hoffnung auf eine Besserung schenken“. So ist es ihr gelungen, namhafte Musikerinnen und Musiker für dieses Projekt zu gewinnen.

An diesem Abend spielen und singen die regionalen Künstler Jochen Faulhammer und Anna Palupski, Studenten der Musikakademie, Künstler vom Opernstudio Belcanto unter der Leitung von Anna Sterzer, Malte Mekiffer, Julia Reingardt, Faina Ostromuhov sowie Gäste aus Moskau: Elena Makarova (Gesang) und Elena Zhoukova (Klavier).

Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende am Ausgang gebeten.

Über die Initiatorin:
Tatjana Malinin-Fedkina wurde von Heinrich Neuhaus, dem legendären Moskauer Klavierpädagogen entdeckt. Als Kind musizierte sie für Dmitrij Schostakowitsch. Seit ihrem zwölften Lebensjahr trat sie in der gesamten Sowjetunion und in mehreren europäischen Ländern auf. Sie studierte am Tschaikowsky-Konservatorium bei Neuhaus’ Nachfolger Prof. Malinin, ihrem späteren Ehemann. 1975 war sie Preisträgerin beim Chopin Wettbewerb Warschau. Sie ist Präsidentin des internationalen Malinin-Piano-Zentrums sowie Mentorin des Klavierwettbewerbs „Romantischer Stern“. Seit gut 20 Jahren lebt sie in Deutschland, in der Nähe von Kassel. Als sie 2001 ihren Mann verlor, erkrankte sie an MS und musste ihre Karriere als Konzertpianisten einstellen und konzentriert sich seither auf das Unterrichten, Komponieren und Bücherschreiben.

Weitere Informationen unter www.dmsg-hessen.de.

Das Spendenkonto der DMSG Hessen: Bank für Sozialwirtschaft, IBAN: DE74 550  205 000 007 605 200, BIC: BFSWDE33MNZ. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB