Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Die himmlische Nacht der Tenöre

tenoere141203Schwalmstadt-Ziegenhain. Drei Opernsänger bieten ein Klassik-Highlight der besonderen Art: Die himmlische Nacht der Tenöre entführt Sie in das Mutterland der großen Opernkomponisten und die Heimat berühmter Tenöre.  Am 15. Januar 2015 um 20 Uhr gastiert „Die himmlische Nacht der Tenöre“ in der Kulturhalle in Schwalmstadt-Ziegenhain. Wenn sich drei stimmgewaltige Tenöre aus den renommierten Opernhäusern zusammentun und gemeinsam auf Tour gehen, dann darf sich das Publikum auf ein Klassik-Highlight der besonderen Art freuen.Vor allem, wenn es sich dabei um die berühmten Opernsänger Georgi Dinev, Ivaylo Yovchev und Georgius Filadelfefs handelt! Die Startenöre begeistern seit über einem Jahrzehnt tausende von Opernfreunden auf zahlreichen Tourneen durch ganz Europa mit ihrer begehrten Show „Die himmlische Nacht der  Tenöre“.  

Die drei Vollblutmusiker präsentieren auf dieser Tournee ihr neuestes Programm „Die schönsten Arien und Canzonen“ – Musik mit Leidenschaft. Welcher Titel könnte besser passen für diesen mitreißenden Querschnitt durch die große Welt der Oper und Canzonen. Diese Hommage an die herausragenden musikalischen Meisterwerke unserer Kultur beinhaltet Kompositionen von u.a. Verdi, Puccini, Leoncavallo, de Curtis, etc. in höchster Vollendung, die den Zauber der Musik spüren lassen.

Bei diesem sagenhaften und einzigartigen Musikereignis genießen Sie die Welt der italienischen Oper sowie der italienischen Canzonen – es wird sie in einen Bann ziehen, welche mit Spannung und Dramatik, aber auch Charme und Esprit die Kompositionen zum Leben erwecken lässt.

Karten sind erhältlich bei der Schwalm Touristik in Ziegenhain, Telefon (06691) 71212) sowie im Buchladen Hexenturm in Treysa, Telefon (06691) 23363 zum Preis von 25 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr.

Begleitet werden die Tenöre von dem renommierten Kammerorchester aus Plovdiv – Bulgarien. (red)

Geige/Konzertmeisterin:  Milena Ivanova
Bratsche:Teodora Tsvetanska
Violoncello: Neli Hazan
Klavier: Valentina Vasileva



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com