Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Grüne: Grundschule nach Luise Schröder benannt lassen

Weichen werden am Donnerstag im Haupt- und Finanzausschuss gestellt
 
Die Luise-Schröder-Schule in Niedenstein. Foto: Jörg WarlichNiedenstein. Am Donnerstag, dem 11. Dezember 2014, wird der Haupt- und Finanzausschuss um 19.30 Uhr über die Namensänderung abstimmen. Die öffentliche Sitzung findet im Bürgertreff, Obertor 2, in Niedenstein statt. „Aus dem Grund sollten viele Bürger an der Sitzung teilnehmen, um zu zeigen, dass sie für die Beibehaltung des Namens Louise-Schröder-Schule sind“, erkärt Jörg Warlich von den Niedensteiner Grünen in einer Pressemeldung. Die Beschlussvorlage laute: „Die Stadtverordnetenversammlung stimmt der Umbenennung der Louise-Schröder-Schule in „Hessenturmschule Niedenstein“ zu. Vertreter der Schulkonferenz und des Schulelternbeirats sind zur Sitzung eingeladen, weil von diesen Gremien der Antrag auf Umbenennnung gestellt wurde. Eine Woche später wird die Stadtverordnetenversammlung abschließend entscheiden.

Auf der Facebook-Seite „Ja zur Louise-Schröder-Schule“ kann man ein Votum für die Namensbeibehaltung abgeben: https://www.facebook.com/pages/JA-zur-Louise-Schr%C3%B6der-Schule/871740729517542?ref=ts&fref=ts

Jörg Warlich: „Wir können stolz darauf sein, dass die Grundschule den Namen von Louise Schroeder trägt. Statt einer Umbenennungsforderung sollten die Lehrer der Grundschule über das Wirken von Louise Schroeder informieren. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB