Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bauamtsleiter Willi Müller in den Ruhestand verabschiedet

PENTAX ImageNeukirchen. Aus Anlass der Verabschiedung aus dem aktiven Dienst der Stadt Neukirchen als Bauamtsleiter wurde Willi Müller, wohnhaft in Schrecksbach, im Rahmen eines Arbeitsessens durch Bürgermeister Klemens Olbrich mit dankbaren Worten würdevoll verabschiedet. Seit Juli 2000 bis 1. Juli 2014 war Willi Müller Abteilungsleiter des städtischen Bauverwaltungsamtes. Diese Tätigkeit übte er gewissenhaft, engagiert und zuverlässig aus. Ihm wurden alle Angelegenheiten des Hoch- und Tiefbaues übertragen; Baumaßnahmen jedweder Art überschritten in seiner Amtszeit nie den vorgegebenen Finanzrahmen.

Willi Müller begann seine berufliche Laufbahn als Maurergeselle einer Schreckbacher Firma, leistete anschließend seinen Wehrdienst bis Juli 1970 ab und begann in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts sein Studium an der Technikerschule in Alsfeld. Er wählte die Fachrichtung Tiefbau, mit den Schwerpunkten Erd- und Straßenbau. Nach Ablegen der Prüfung als Techniker war er zunächst am Stadtbauamt der Stadt Neustadt tätig bevor er am 1. Juli 1983 als Angestellter durch die Stadt Neukirchen eingestellt wurde. Bürgermeister und Dienststellenleiter Klemens Olbrich dankte Willi Müller für die Jahrzehntelange gute Zusammenarbeit, sein Loyalität und seine Gewissenhaftigkeit. Er wünschte ihm für seine Ruhestandphase alles erdenklich Gute, vor allem die Erfüllung seiner Wünsche.(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com