Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Leiter des Abteilungsstabes verabschiedet

Dittmar Knittel geht nach über 43 Jahren in den Ruhestand

Kassel. Nordhessens Polizeipräsident Eckhard Sauer hat Dittmar Knittel (60), der auf die stolze Summe von über 43  Dienstjahren zurückblicken kann, in den Ruhestand verabschiedet. „Dittmar Knittel tritt zwar formell den Ruhestand an, von Ruhe und  Abstand zur Polizei kann aber keine Rede sein“, führte Polizeipräsident Eckard Sauer in seiner Verabschiedungsrede aus und  ließ als Erklärung folgen: „Anlässlich des Hessentages 2015 hat sich die Stadt Hofgeismar das Hofgeismarer Urgestein als kompetenten  Ansprechpartner in Sicherheitsfragen an Land gezogen. Das freut mich, da werden wir weiterhin in einem intensiven Kontakt mit dem  scheidenden Stabschef bleiben.“

Knittel, der mit Ablauf des Monats Januar aus dem aktiven Dienst scheidet, leitete die letzten  dreieinhalb Jahre den Abteilungsstab des Polizeipräsidiums Nordhessen und war damit eng an der Seite von Abteilungsleiter Gerald Hoffmann mit der Führung der mit insgesamt rund 1.600 Mitarbeiterinnen und  Mitarbeitern größten Abteilung des Präsidiums betraut.

„Wir verlieren mit der Verabschiedung von Dittmar Knittel nicht nur einen Garanten der erfolgreichen Arbeit in der Führung der Abteilung Einsatz sondern auch einen Motivator, der das gute Team stets inspirierte“, sagte Gerald Hoffmann in seiner Abschiedsrede an den in wenigen Tagen pensionierten Führungsbeamten.

Polizeidirektor Dittmar Knittel war vor seiner Tätigkeit im Polizeipräsidium Nordhessen vom 1. November 2003 bis 31. Mai 2011 Leiter der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg in Korbach. Bevor Knittel im Jahr 2003 nach Korbach ging, leitete er  den Führungs- und Lagedienst des Polizeipräsidiums Nordhessen in  Kassel.

Aus dem Kreise der von Dittmar Knittel eingeladenen Kollegen, Wegbegleitern und Freunden überbrachten auch Vera Lindenthal-Gold, Vizepräsidentin des Hessischen Landeskriminalamtes, Werner Velten,  Leiter der Wasserschutzpolizeiabteilung, Ralf Flohr, Leiter der  Abteilung Einsatz im Polizeipräsidium Osthessen, und Volker Pfeiffer, Leiter der Abteilung Einsatz im Polizeipräsidium Westhessen sowie Uwe Kümmel, stellvertretend für den Personalrat des Polizeipräsidiums  Nordhessen, persönlich ihre Glückwünsche.

Dittmar Knittel, der verheiratet ist und zwei erwachsene Kinder hat, wird auch im Ruhestand aktiv bleiben. „Da ich (fast) immer gerne zum Dienst gegangen bin, vieles erleben und erfahren durfte, blicke  ich gern auf meine Dienstzeit zurück, freue mich aber auch auf die Zukunft“, skizziert der 60-jährige Polizeidirektor seine zurückliegende Dienstzeit und weist mit einem Augenzwinkern auf den  bevorstehenden Hessentag in Hofgeismar hin.

Die Nachfolge tritt der bisherige Leiter der Polizeidirektion Kassel, Polizeidirektor Uwe Papenfuß, am 1. Februar 2015, an. (ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com