Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

21-Jähriger flüchtet mit BMW vor Polizeistreife

Kassel/Melsungen. Ein 21-Jähriger Autofahrer aus Melsungen, der ohne Kraftfahrzeugzulassung und ohne Versicherungsschutz unterwegs war,  flüchtete mit seinem Wagen vor einer Polizeistreife, die ihn in Kassel anhalten wollte. Während der Flucht stoppte der Wagen nicht an einer roten Ampel und geriet schließlich wegen überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen und stieß bei Guxhagen gegen einen Baum. Der 21-Jährige verletzte sich dabei. Der nachfolgende Funkwagen kam an der Unfallstelle ebenfalls ins Rutschen und touchierte eine Leitplanke. Die Beamten blieben unverletzt, an beiden Fahrzeugen war ei Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro entstanden.

Ob der junge Mann auch Alkohol oder Drogen konsumiert hat, ist derzeit noch nicht geklärt. Eine Blutprobe wird derzeit ausgewertet. Er muss sich zusätzlich wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

Rote Ampel missachtet und rücksichtslos auf Funkwagen zugefahren
Der schwarze BMW des jungen Mannes fiel der Streifenbesatzung des Polizeireviers Kassel-Ost erstmals gegen 0.30 Uhr am Großen Kreisel in Kassel auf. Da der Wagen ohne amtliche Kennzeichen unterwegs war, entschlossen sich die Beamten zur Kontrolle und schalteten beim Hinterherfahren das Blaulicht ein. Daraufhin beschleunigte der BMW und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit davon. Im Bereich des Autobahnzubringers überfuhr der Pkw eine rote Ampel und raste mit weit über einhundert Stundenkilometer weiter in Richtung Fuldabrück. Die Funkstreife blieb dabei zurück, um sich oder andere nicht mehr als nötig zu gefährden und verloren den Pkw zunächst aus den Augen.

In der Ortslage Fuldabrück-Dörnhagen kam der schwarze BMW der Funkstreife entgegen und fuhr derart rasant, dass die Beamten nur mit einem Ausweichmanöver einen Zusammenstoß verhindern konnten. Das Fluchtfahrzeug setzte seine Fahrt über die K 16 in Richtung Guxhagen und von dort über die K 115 in Richtung Guxhagen-Wollrode fort. Im Einmündungsbereich zur L 3460 kam der BMW wegen zu hohem Tempo auf nasser Straße ins Rutschen und stieß auf der gegenüberliegenden Seite gegen einen Baum. Der nachfolgende Funkwagen kam ebenfalls ins Rutschen und touchierte die dortige Leitplanke.

Der 21 Jahre alte Fahrer des BMW verletzte sich bei dem Unfall. Ein Rettungswagen brachte ihn mit Verletzungen im Gesicht und am Arm in ein Kasseler Krankenhaus. Die Beamten blieben unverletzt. Die beiden Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Der 21-Jährige muss sich nun wegen der Straftaten Straßenverkehrsgefährdung, Fahren ohne Kraftfahrzeugzulassung und dem Verdacht des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie der Abgabenordnung verantworten. Die Ermittlungen führt das Polizeirevier Kassel-Ost. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com