Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Partnerschaftsverein Schwalmstadt zu Besuch in Loriol

Partnerschaftsverein Schwalmstadt zu Besuch in Loriol. Foto: nhSchwalmstadt. Mit insgesamt 38 Personen startete der Partnerschaftsverein Schwalmstadt frühmorgens am Himmelfahrtstag seine traditionelle Reise in die Partnergemeinde Canton de Loriol. Nach der Ankunft im Festsaal der Teilgemeinde Cliousclat wurden die Angereisten nach einem kleinen Begrüßungstrunk auf ihre Gastfamilien verteilt. Am Freitag ging es dann zu einem Ausflug in das etwa 120 Kilometer entfernte Grenoble, welches mit über 150.000 Einwohnern die größte am Hochalpenrand liegende Stadt Europas ist.
1968 war sie Austragungsort der X. Olympischen Winterspiele, weiterhin Geburtsort von Marie‑Henrie Beyle, unter dem Pseudonym Stendhal berühmt, und im Sommer 1788 Schauplatz von Unruhen des 3.Standes, dem „Tag der Ziegel“, und somit Vorläufer der Französischen Revolution.

Doch leider fiel der Genuss des Alpenpanoramas als Teil des Ausflugs buchstäblich ins Wasser, denn es herrschte bei extrem niedrigen Temperaturen Dauerregen. Doch sich mit den Wetterverhältnissen arrangierend, wurde zunächst die malerische Altstadt besichtigt. Danach ging es dann mit der Seilbahn – die Gondeln werden auch wegen ihres Aussehens „Eier“ genannt – auf die Festung „Bastille“ zum Mittagessen ins Panoramarestaurant mit leider nur wolkenverhangenem Ausblick.

Wohltuend aufwärmend war nachmittags dann der Besuch der „Destillerie de la Grande Chartreuse“ im nahegelegenen Voiron mit deutschsprechender Führung, einer kleinen Verkostung und Möglichkeiten des Kaufs der diversen Likörmischungen. Der Samstag bot den Teilnehmern die Möglichkeit des Besuchs des Lorioler Weinkellers und nach dem Nachmittag in den Familien traf man sich am Abend zum festlichen Bankett.

Roger Reboullet, sein Schwiegersohn und die beiden Bürgermeister Claude Aurias und Dr. Gerald Näser (v.l.). Foto: nhVor dem opulenten Abendessen fand der offizielle Teil statt. Es sprach der Bürgermeister von Loriol, Claude Aurias, welcher den heute über 100-jährigen Roger Reboullet ehrte, der im zweiten Weltkrieg Kriegsgefangener in Deutschland war. Mit bewegenden Worten erwiderte der Geehrte, heute fühle er keinen Hass mehr auf Deutsche und begrüße die Völkerfreundschaft zwischen Frankreich und Deutschland.

Die langjährige Städtepartnerschaft zwischen dem Canton de Loriol und der Stadt Schwalmstadt wurde auch von den anderen Rednern aufgegriffen, so von dem mitgereisten Schwalmstädter Bürgermeister Dr. Gerald Näser, Marie-Agnès Gualda als Präsidentin des Comité de Jumelage, Susanne Reutter als Vorsitzende des Partnerschaftsvereins und auch vom neuen Bürgermeister Livrons, Oliver Bernard, welcher ankündigte, das Engagement in Sachen Partnerschaft erheblich zu verstärken.

Ebenso fand der erfolgreiche Schüleraustausch Erwähnung, der leider durch Personalprobleme auf französischer Seite für das nächste Schuljahr noch nicht gesichert ist. Mit Speis und Trank, Musik und Tanz klang der Abend genüsslich aus. Der Start zur über 12stündigen Rückreise am Sonntagmorgen wurde nach zahlreichen Küsschen „à la franҫaise“ mit herzlichem Winken begleitet.

Die Austauschteilnehmer auf beiden Seiten freuen sich bereits auf den Empfang der „Lorioler“ im nächsten Jahr in Schwalmstadt. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com