Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Jahrestreffen der heimischen Tourismusbranche

GrimmHeimat NordHessen lädt nach Kassel ein / Mehr als 200 Teilnehmer erwartet

Kassel. Was bringt das Jahr 2016 für die Tourismusbranche in der GrimmHeimat NordHessen? Darüber tauschen sich mehr als 200 Gastgeber und Touristiker aus der Region am Montag, 25. Januar 2016, ab 13.30 Uhr beim Jahrestreffen Tourismus in der GRIMMWELT in Kassel aus. Das Branchentreffen steht unter dem Motto „Mehr als Märchen – hinter jedem Baum ein Zwerg?“ und befasst sich mit der Frage, wie das kulturelle Erbe der Brüder Grimm für den Tourismus in der Region genutzt werden kann.

Als Referent ist Matthias Burzinski eingeladen. Der Berater für Städte- und Kulturtourismus stellt Beispiele für Kultur im ländlichen Raum vor und erläutert, wie sich der Kulturtourismus in Deutschland aktuell entwickelt. Burzinski ist im Beirat einer derzeit laufenden Kulturtourismusstudie, deren erste Ergebnisse im Frühjahr auf der ITB in Berlin vorgestellt werden sollen. Als Beispiel dafür, welches touristische Potential in kulturellen Themen steckt, gilt der „Literarische Frühling in der Heimat der Brüder Grimm“. Initiatorin Christiane Kohl vom Landhaus Bärenmühle wird beim Jahrestreffen Tourismus das Konzept des Literaturfestivals vorstellen, das im Frühjahr zum fünften Mal stattfindet und namhafte Autoren in die Region holt.

Beim Jahrestreffen Tourismus wird es auch um das Thema „Regionale Identität als Tourismusfaktor“ gehen. Als Referent ist dazu Cornelius Obier eingeladen, Geschäftsführer von Projekt M, einer Berliner Unternehmensberatung für die Tourismus- und Freizeitbranche. Projekt M hat bei der Studie „Tourismusperspektiven für ländliche Räume“ mitgearbeitet, in der auf die Bedeutung der regionalen Besonderheiten für Tourismusangebote hingewiesen wird. Darüber hinaus wird beim Branchentreffen erstmals der Imagefilm der GrimmHeimat NordHessen gezeigt, für den im Sommer 2015 die Dreharbeiten liefen.

Veranstaltet wird das Jahrestreffen Tourismus von der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg, von der Regionalmanagement Nordhessen GmbH und vom Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Hessen.

Anmeldungen sind möglich bei Ellen Kabelitz unter kabelitz@regionnordhessen.de.(red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB