Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Neue Azubis empfangen und Jubilare geehrt

Geschäftsführer Conrad Fischer (hintere Reihe links) mit den Abteilungsleitern, neuen und übernommenen Azubis, Jubilaren sowie neuen Mitarbeitern. Foto: hmkMelsungen. „Ich wünsche Euch einen guten Start“, begrüßte Geschäftsführer Conrad Fischer am 1. August fünf neue Azubis sowie zwei Praktikanten zum beginnenden Ausbildungsjahr. Während der feierlichen Stunde ehrte das Unternehmen Bernecker auch drei Arbeitnehmer für ihre 25-jährige Mitarbeit.

„Eine Ausbildung ist der Weg in die persönliche Selbstständigkeit“, was einen starken Willen erfordere, sagte Herr Fischer während seiner kurzweiligen Rede. Nicht zuletzt bedeute eine Ausbildung auch, sich vom Elternhaus zu lösen. Bisher hat ausnahmslos jeder Bernecker-Azubi anschließend eine feste Arbeitsstelle gefunden. Die Neuen Lucas Ebert (Industriekaufmann), Aike Engel (Medientechnologe Druck), Robin Hanke (Maschinen- und Anlagenführer), Jennifer Prell (Medientechnologin Druckverarbeitung) und Nikolaj Hartmann (Medientechnologe Druckverarbeitung) freuen sich über den Beginn.

Mediengeschichte erlebt und gestaltet
Prokurist Sebastian Härtig, die Jubilare Ottmar Jäger, Jörg Fischer und Melanie Schirok sowie Geschäftsführer Conrad Fischer (v.l.). Foto: hmkWährend die einen dem Anfang ihrer beruflichen Laufbahn neugierig entgegenblicken, schauen andere Mitarbeiter bereits auf eine 25-jährige Schaffenszeit zurück: Vor genau einem Vierteljahrhundert begann Melanie Schirok eine Ausbildung zur Schriftsetzerin.  Die zweifache Mutter wechselte im Laufe ihre Laufbahn dann aber aus gesundheitlichen Gründen in den Empfang im Foyer des Medienhauses. Sich beruflich immer wieder neu anpassen und auf Neues einlassen, das kennt auch Jörg Fischer. Der Oberfeldwebel außer Dienst lernte bei Bernecker einst Industriekaufmann. Technisch sehr fit, arbeitete er dann später in der Firma als Systemtechniker, als die Firma Bernecker einst in den 90er Jahren Apple-Computer verkaufte. Nach einer Station in der Druckvorstufe ist er jetzt in der Materialwirtschaft tätig und bildet die kaufmännischen Azubis aus. Ein weiterer Jubilar machte zunächst eine Ausbildung zum Drucker: Ottmar Jäger. Er hat ebenso viel Mediengeschichte im Unternehmen Bernecker miterlebt und gestaltet. An eine fünffarbige Speedmaster-Offset-Druckmaschine erinnerte er sich während der Feierstunde noch ganz genau. Einst schnell zum Druckereileiter aufgestiegen, ist er heute Chef in der Terminstelle. „Herr Jäger zeichnet sich dadurch aus, dass er hier im Haus immer Ansprechpartner für alle möglichen Aufgabenstellungen ist“, so Geschäftsführer Conrad Fischer. Er überreichte allen Jubilaren jeweils einen großen Blumenstrauß, ein Geldgeschenk sowie Ehren-Urkunden der Industrie- und Handelskammer.

Doch nicht nur über die langjährigen Mitarbeiter wurde gesprochen: Einer der beiden neuen Praktikanten, Ali Ahmadi (20), floh ganz allein von Syrien nach Deutschland und macht jetzt für ein Jahr in der Materialwirtschaft ein Berufspraktikum. Zudem begrüßte die Firma Bernecker fünf neue Mitarbeiter und gratulierte Vanessa Hoja und Sabrina Berg zu ihren bestandenen Industriekauffrau-Prüfungen. Beide freuen sich, dass das Unternehmen Bernecker sie nach der Ausbildung übernimmt. (hmk)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com