Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Nordhessen feiert sein kulinarisches Kulturgut

Zum fünften Mal findet am 23. Oktober in Lohfelden der Ahle-Wurscht-Tag statt

Bereits zum 5. Mal findet am 23. Oktober der Ahle-Wurscht-Tag im Löwenhof in Lohfelden statt. Foto: GrimmHeimat NordHessen

Bereits zum 5. Mal findet am 23. Oktober der Ahle-Wurscht-Tag im Löwenhof in Lohfelden statt. Foto: GrimmHeimat NordHessen

Lohfelden. Ein Stück Heimat für den Gaumen – das ist die Ahle Wurscht. Dem kulinarischen Kulturgut der Region richten die GrimmHeimat NordHessen und der Förderverein Nordhessische Ahle Wurscht ein Fest aus: Am Sonntag, 23. Oktober, findet der fünfte Ahle-Wurscht-Tag statt. Dann geht es von 11 bis 17 Uhr im urigen Ambiente des Löwenhofs in Lohfelden wieder um die Wurscht.

Traditionsmetzgereien aus der Region sind im Löwenhof mit ihren Ständen vertreten und bieten ihre Ahle-Wurscht-Spezialitäten zur Verkostung und zum Verkauf an. Anbieter sind Mitglieder des Fördervereins Nordhessische Ahle Wurscht und haben sich zu einer traditionellen Herstellungsweise verpflichtet. Das bedeutet: Die Schweine stammen aus Nordhessen und erreichen in Ruhe ihr Schlachtgewicht. Und zur Reifung hängt die Ahle Wurscht monatelang im Wurstehimmel bis sie bereit ist zum Verzehr, auf chemische Zusätze und Reifebeschleuniger wird verzichtet. Ein echtes Traditionsprodukt, das die Slow Food Initiative als bewahrenswert ansieht und deshalb in die Arche des Geschmacks aufgenommen hat – als eines der ersten Produkte aus Deutschland.

Bereits zum 5. Mal findet am 23. Oktober der Ahle-Wurscht-Tag im Löwenhof in Lohfelden statt. Foto: GrimmHeimat NordHessen

Bereits zum 5. Mal findet am 23. Oktober der Ahle-Wurscht-Tag im Löwenhof in Lohfelden statt. Foto: GrimmHeimat NordHessen

Wer mehr über die traditionelle Herstellungsweise der Ahlen Wurscht erfahren möchte, ist beim Ahle-Wurscht-Tag richtig: In einer bilderreichen Ausstellung und in kurzen Fachvorträgen erfahren die Besucher Wissenswertes rund um das nordhessische Schmeckewöhlerchen.

Ergänzt wird das kulinarische Angebot  beim Ahle-Wurscht-Tag von Spezialitäten des Hausherrn: Löwenhof-Wirt Hans-Jürgen Fehr serviert den Besuchern Kartoffelbratwurst sowie Kaffee und Kuchen in der Scheune. Zur Unterhaltung trägt das musikalische Rahmenprogramm bei.

Die Anfahrt zum Ahlen-Wurscht-Tag im Löwenhof Lohfelden ist über das Gewerbegebiet Lohfeldener Rüssel möglich. Parkmöglichkeiten gibt es in der Matthäus-Merian-Straße. Der kurze Fußweg ist von hier aus ausgeschildert. Weitere Parkplätze sind über die Bachstraße zu erreichen. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB