Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

RAC Borken mit tollem Saisonfinale der Kart-Meisterschaft

Lukas Koch gewinnt Meisterschaft der Jüngsten in Klasse 0

Lukas Koch (Trockenerfurth), Sieger der Klasse 0. Foto: nh

Lukas Koch (Trockenerfurth), Sieger der Klasse 0. Foto: nh

Borken. Am 1. Oktoberwochenende endete die ADAC Kart-Meisterschaft Hessen-Thüringen 2016 mit dem Endlauf beim südhessischen MSC Freigericht. Der RAC Borken zeigte mit seinen Starterinnen und Startern noch einmal sein ganzes Können und sorgte für einen versöhnlichen Abschied aus dieser Saison. Die Klasse 0 wurde durch Helene Körbel (Gombeth) und Lukas Koch (Trockenerfurth) vertreten und stellt mit Lukas seinen erfolgreichsten Fahrer. Er gewinnt deutlich die Meisterschaft dieser Klasse.

In Klasse 1 glänzte Lara Eckel (Moischeid) während der gesamten Saison in einem sehr stark besetzten Starterfeld und wird mit Platz sechs der Meisterschaft belohnt. Die beiden Fahrer Jan-Hendrik Schäfer (Zierenberg) und Sören Finke (Jesberg) lieferten sich in Klasse 2b einen tollen internen Zweikampf und erreichten am Ende die Plätze sieben und acht des Kart-Turniers. Auch Leon Schäfer (Zierenberg) kämpfte bis zum Schluss und erreichte Platz fünf im Endklassement, in der Turnierwertung sogar Platz drei.

Die erfolgreichen Fahrerinnen und Fahrer des RAC Borken e.V. in der Kart-Meisterschaft 2016: Sören Finke (Jesberg), Lara Eckel (Moischeid), Leon Schäfer, Jugendleiter Peter Schäfer und Jan-Hendrik Schäfer (Zierenberg) (v.l.). Foto: nh

Die erfolgreichen Fahrerinnen und Fahrer des RAC Borken e.V. in der Kart-Meisterschaft 2016: Sören Finke (Jesberg), Lara Eckel (Moischeid), Leon Schäfer, Jugendleiter Peter Schäfer und Jan-Hendrik Schäfer (Zierenberg) (v.l.). Foto: nh

Nicht in der Gesamtwertung, da sie nur bei einigen Veranstaltungen als Gaststarter mitfuhren waren die Fahrer Tim Wagenfeldt (Bad Wildungen), Tobias Raab (Frielendorf) und Fabian Schäfer (Zierenberg), sowie die „Oldies“ Felix Körbel, Uli Körbel (beide Gombeth), Jugendleiter Peter Schäfer (Zierenberg) und Michael Finke (Jesberg). Der Traditionsverein sagt auch auf diesem Weg allen Fahrerinnen und Fahrern und allen Betreuern im Hintergrund einen herzlichen Dank für eine tolle Saison mit tollem Teamgeist.

Für die Saison 2017 würde sich der Verein freuen wieder neuen Motorsport begeisterten Nachwuchs aufnehmen zu dürfen. Informationen und Ansprechpartner, z. B. für ein kostenloses Probetraining, findet man im Internet auf der Seite www.RAC-Borken.eu. (DU)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen