Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Christin Kühlborn bleibt Kirchhof treu

Vierjahresvertrag um zwei weitere Jahre verlängert

Die Kapitänin bleibt an Bord. Foto: SG 09 Kirchhof

Die Kapitänin bleibt an Bord. Foto: SG 09 Kirchhof

Kirchhof. „Wer schreibt, der bleibt“, sagt Christian Denk und freut sich über die Vertragsunterschrift seiner Linksaußen. Christin Kühlborn hat ihren im Sommer auslaufenden Vierjahresvertrag verlängert. Der neue Kontrakt läuft nun bis zum 30. Juni 2019. Ligaunabhängig. „Das war wichtig für uns. Wir haben die ersten Weichen schon vor genau einem Jahr gestellt, im Sommer einen wichtigen Vertragspunkt erfüllt und nun die letzten Details schriftlich mit unserem Eigengewächs fixiert.“ Aber auch allen in Kirchhof ist klar: es ist keine Selbstverständlichkeit, dass die 23-Jährige weiterhin das grüne Trikot trägt.

„Christin hat sich bei uns entwickelt, eine gezielte und gute Ausbildung genossen. Sie ist gereift und kann durchaus auch in der Frauen-Bundesliga mitspielen. Das Kirchhof-Kind ist erwachsen.“ Die sehr emotionale Spielerin ist Sympathieträgerin, eine Identifikationsfigur und sogar eine Handball-Ikone.

„Auch wenn wir Christin keine 1. Bundesliga bieten können, haben wir wichtige Voraussetzungen und Vorteile, um mit den Spitzenmannschaften im deutschen Frauenhandball mitzuhalten!“ Da wäre die derzeitige intakte, leistungsorientierte Mannschaft, die erfolgshungrig ist und die attraktiven Handball unter Trainer Christian Denk spielt. Ebenso gehört das wettkampfnahe tägliche Training dazu, ergänzt mit dem starken Unterbau. Hinzu kommt, dass die SG 09 Kirchhof eine feste Säule ist, die Halt gibt. Nicht nur Christin Kühlborn. Argumente, die zum Bleiben bewegen.

„Wir sind sehr stolz, dass wir Christin über die Saison hinaus halten können!“ Klar, der derzeitige zweite Tabellenplatz in Liga Drei hat die Konkurrenz aufmerksam gemacht, sogar in der 1. und 2. Handballbundesliga. Das Interesse an den Kirchhof-Spielerinnen war in den letzten Wochen groß, ganz besonders an der Spielerin mit der Trikotnummer 10. „Ihre Gedanken in Bezug auf die Zukunft sind dadurch so richtig durcheinander gewirbelt worden“, berichtet Christian Denk. Eine Vertragsverlängerung oder ein Vereinswechsel bedürfen reichlichen Überlegungen. Was lange währt, wird für die SG 09 Kirchhof nun gut. Christin Kühlborn zeigte in den finalen Vertragsgesprächen Charakterstärke, entschied sich schließlich für die Sportgemeinschaft, ihren Heimatverein.

Die Unterschrift ist geschrieben, die Tinte ist trocken. „Ich fühle mich wohl, ich bin erleichtert und glücklich“, sagt Christin Kühlborn unmittelbar nach ihrer Vertragsverlängerung. „Wir freuen uns und sind sehr stolz, dass Christin bleibt!“ Ganz wichtig. Endlich kann die SG 09 Kirchhof mit ihrer Stammsieben aus der laufenden Saison in die nächste Runde starten.

Das gab es lange nicht mehr bei der SG 09. Trainer Christian Denk hat großen Anteil daran. Er hält die Zügel fest in seiner Hand. Die Leistungskurve ist mit ihm deutlich angestiegen. Alle Fans können sich also auf das neue Kirchhof-Team 2017/18 sowie einen spannenden Schlussspurt im Kampf um die Meisterschaft 2016/17 freuen. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen