Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wanderausstellung des Deutschen Bundestags an Homberger BTHS

Homberg. Auf Initiative des SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke zeigt die Bundespräsident-Theodor-Heuss-Schule ab dem 27. Februar 2017 die Ausstellung „Der Bundestag stellt sich vor“. Die Ausstellung besteht aus einundzwanzig Schautafeln, die alle wesentlichen Informationen über die Geschichte des Parlaments und dem Bundestag und seine Mitglieder beinhalten.  

Die Ausstellung gliedert sich in fünf Bereiche. Ein Teil zeigt die Geschichte des Bundestags von der Arbeit des Parlamentarischen Rats 1948 über die Verkündigung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 bis zum Umzug des Parlaments im Sommer 1999 von Bonn nach Berlin. In einem zweiten Schwerpunkt geht es um die Aufgaben des Parlaments und seiner Gremien, wie z.B. die Ausschüsse. Dargestellt wird auch die Arbeit des Bundestagspräsidiums und des Ältestenrates sowie des Petitionsausschusses. Ein Drittel Teil beschäftigt sich mit dem Alltag der Abgeordneten. Dazu gehören auch die Aufgaben, Rechten und Pflichten der Abgeordneten in Berlin und in den heimischen Wahlkreisen. In einem weiteren Teil der Ausstellung geht es um die Aufgaben des Bundestags. Dabei werden u.a. Fragen, wie kontrolliert man z.B. die Regierung, wie entstehen Gesetze oder wie wählt der Bundestag den Regierungschef, thematisiert. Ebenfalls wird geklärt, ob der Bundestag ein Rede- oder Arbeitsparlament ist. Im letzten Teil steht die internationale Zusammenarbeit im Mittelpunkt. U.a. wird die Zusammenarbeit mit der Europäischen Union, der NATO (dem Nordatlantischen Verteidigungspakt) oder der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) beleuchtet.

Neben den Schautafeln gehören auch ein Multitouchtisch und ein Computerterminal zur Ausstellung. So können nicht nur Filme geschaut werden, sondern individuell auch multimediale Anwendungen ausgeführt werden. Und auch der Internetauftritt des Parlaments wird visualisiert.  Selbstverständlich liegt auch Informationsmaterial zur Mitnahme bereit.

Zwei Honorarkräfte des Referates Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Bundestags stehen während der gesamten Ausstellungsdauer als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Die Ausstellung ist in der Aula des Altbaus der BTHS (zweites Obergeschoss) vom 27. Februar bis zum 2. März 2017 zu den normalen Öffnungszeiten der Schule (8 bis 16 Uhr) und am 3. März von 8 bis 12 Uhr der interessierten Öffentlichkeit jederzeit zugänglich. Andere Schulen sind herzlich dazu eingeladen, die Ausstellung zu besuchen. Führungen von zirka 45 Minuten werden auf telefonische Anfrage (05681/99480) oder nach Absprache per E-Mail (poststelle@gym.homberg.schulverwaltung.hessen.de) gerne angeboten. (Thomas Schattner)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB