Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

TSV Ost-Mosheim: Noch ein Punkt fehlt zum Aufstieg

FT Fulda-Petersberg – TSV Ost-Mosheim 19:24 (5:8)

Ostheim. Obwohl Ost-Mosheim im Angriff nicht überzeugen konnte, reichte es aufgrund einer starken Abwehrleistung mit einem überragenden Malte Nelling im Tor lieber zu einem Sieg in Fulda. Im Angriff erzielte man in der ersten Hälfte lediglich fünf Tore. Besonders im Raum konnte man sich gegen die aggressive Abwehr von Fulda Nicht entsprechend in Szene setzen. In der ersten Halbzeit hielt er 15 Würfe bei lediglich fünf Gegentoren. Bis zur 15. Minute erzielte die Heimmannschaft lediglich ein Tor.

Im Rückraum fehlte die Durchschlagskraft, man agierte zu langsam und lief sich immer wieder an der engagierten Abwehr fest. Nach der Pause steigerte sich der Angriff und konnte immerhin 16 Tore erzielen. Überragend war auch in diesem Spiel die Abwehr von Ost-Mosheim. Im Angriff konnten eigentlich nur Sebastian Wicke und Janik Hagemann überzeugen.

Durch die überraschende Niederlage von Körle im Spiel gegen Wollrode fehlt nur noch ein Punkt zur Meisterschaft und Aufstieg in die Landesliga. Der müsste eigentlich schon im nächsten Heimspiel gegen die II. Mannschaft von Großenlüder-Hainzell geholt werden. Allerdings sollte man aus der Erfahrung der letzten Serie gewarnt sein, als man gegen die gleiche Mannschaft die einzige Heimniederlage hinnehmen musste.

Der Gast steht mit 11:35 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz, in Normalform müsste sich das Lubadel Team eigentlich schon vor Ostern die Meisterschaft sichern.

Im Spiel gegen Fulda konnte Jan Uwe Berz wegen einer Knieverletzung nicht eingesetzt werden, auch Wojtek Lalek war wegen Ischias-Beschwerden nicht dabei.

Mannschaftsaufstellung:
Malte Nelling 20 P/19 T, Alexander Lubadel n.e.;
Sebastian Wicke 7/2, Christian Stöcker 3, Daniel Kinnback 2, Amine Remus 1, Janik Hagemann 3, Torben Schröder 1, Yannic Neurath, Klemens Rohdich, Jonas Koot, Uwe Findeisen 2, Marc Imberger 3, Konstatin Latza 2.

(Jürgen König)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen