Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Stadtführung zum Deutschen Fachwerktag

Melsungen. Am „Deutschen Fachwerktag“ werden in den Mitgliedsstädten der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e. V. und der Deutschen Fachwerkstraße besondere Aktivitäten zur Steigerung des Bewusstseins in und für die Fachwerkstädte stattfinden. Auch in Melsungen wird es an diesem Tag, dem 28. Mai 2017, eine öffentliche Stadtführung mit dem Schwerpunkt „Holz: Ein alter Werkstoff mit dem Melsungen punkten kann“ geben.

Foto: Stadt Melsungen/nh

Foto: Stadt Melsungen/nh

Was wäre Melsungen ohne Holz? Heute, nachdem der Jahrhunderte alte Putz von nahezu allen Häusern der Altstadt entfernt wurde, ist mehr Holz sichtbar als je zuvor. Da ist der Deutsche Fachwerktag ideal die Bedeutung dieses Rohstoffs etwas genauer zu beleuchten und auch hinter die Kulissen zu schauen. Zu diesem Zweck wird sich der Bartenwetzer, Melsungens Symbolfigur, mit den Besuchern bei einem Rundgang durch die historische Altstadt auch in das Fachwerkrathaus begeben. Bei einem Besuch im Heimatmuseum wird anhand von Exponate die interessante Holzbauweise und die Geschichte des Fachwerkbaus veranschaulicht, wie zum Beispiel am Modell des Melsunger Rathauses.

Treffpunkt für den Stadtrundgang ist am 28. Mai 2017 um 14 Uhr an der Kultur- & Tourist-Info am Markt. Die Teilnahme kostet pro Person 4 Euro. Anmeldung und Informationen unter Telefon (05661) 708-200 oder per E-Mail an tourist-info@melsungen.de.

Die gesamte Bandbreite der Veranstaltungen in den Mitgliedsstädten kann man auf der Homepage www.deutsche-fachwerkstrasse.de unter dem Button „Deutscher Fachwerktag“ einsehen. (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB