Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

EAM bleibt Hauptsponsor des Tourismusservice Rotkäppchenland

Rotkäppchenland und EAM freuen sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Von links: Gerhard Reidt, Marketingausschuss; Thomas Keil, Leiter Regionalzentrum Mitte EAM; Dr. Nico Ritz, Bürgermeister Homberg (Efze); Heidrun Englisch, Tourismusservice Rotkäppchenland; Manfred Koch, Bürgermeister Kirchheim; Thorsten Vaupel, Bürgermeister Frielendorf. Foto: nh

Rotkäppchenland und EAM freuen sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Von links: Gerhard Reidt, Marketingausschuss; Thomas Keil, Leiter Regionalzentrum Mitte EAM; Dr. Nico Ritz, Bürgermeister Homberg (Efze); Heidrun Englisch, Tourismusservice Rotkäppchenland; Manfred Koch, Bürgermeister Kirchheim; Thorsten Vaupel, Bürgermeister Frielendorf. Foto: nh

Schwalmstadt. Im neunten Jahr unterstützt der regionale Energieversorger EAM den Tourismusservice Rotkäppchenland e.V. als Hauptsponsor. Darüber hinaus fördert die Energieeffizienz Kommunal Mitgestalten gGmbH (EKM) zusammen mit weiteren Projektpartnern die Anschaffung eines Elektrofahrzeugs, das ab der zweiten Jahreshälfte den Besuchern der Region zur Nutzung angeboten werden soll.

„Die Tourismusregion Rotkäppchenland ist ausgesprochen attraktiv“, betonte Thomas Keil, Leiter des EAM-Regionalzentrums Mitte im Beisein von Heidrun Englisch, Geschäftsführerin des Tourismusservice Rotkäppchenland, Manfred Koch, Erster Vorsitzender des Vereins und weiteren Vorstandsmitgliedern. „Als regional verbundenes Unternehmen ist es für uns sehr wichtig, dass die Region weiter gestärkt und touristisch ausgebaut wird. Das ist der Grund, weshalb sich die EAM an dieser Stelle engagiert“, erläuterte Keil.

Geschäftsführerin Englisch freute sich über das Engagement der EAM und verwies auf ein weiteres gemeinsames Projekt – den „Radspaß im Rotkäppchenland“ mit vielfältigen Aktionen, Musik und Veranstaltungen für die ganze Familie am dritten Maisonntag.

Über das Rotkäppchenland
Viele Interessierte zieht es jährlich in die Städte und Gemeinden der Region Schwalm-Knüll. Um sich gemeinsam touristisch vermarkten zu können, haben sich die Kommunen Borken (Hessen), Breitenbach am Herzberg, Frielendorf, Gilserberg, Homberg, Kirchheim, Knüllwald, Neuenstein, Neukirchen, Neustadt, Niederaula, Oberaula, Ottrau, Schrecksbach, Schwalmstadt, Schwarzenborn und Willingshausen zur landkreisübergreifenden Urlaubsregion Rotkäppchenland zusammen geschlossen. Ziel des Vereins ist die Kooperation in der Gästebetreuung und im touristischen Marketing. Unter dem einheitlichen Internetauftritt www.rotkaeppchenland.nordhessen.de werden auch regionsübergreifende Veranstaltungen angeboten, ebenso sollen finanzielle und personelle Ressourcen zusammengeführt und mittels einheitlicher Organisationsstruktur die Besucherbetreuung optimiert werden. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com