Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

EAM bleibt Hauptsponsor des Tourismusservice Rotkäppchenland

Rotkäppchenland und EAM freuen sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Von links: Gerhard Reidt, Marketingausschuss; Thomas Keil, Leiter Regionalzentrum Mitte EAM; Dr. Nico Ritz, Bürgermeister Homberg (Efze); Heidrun Englisch, Tourismusservice Rotkäppchenland; Manfred Koch, Bürgermeister Kirchheim; Thorsten Vaupel, Bürgermeister Frielendorf. Foto: nh

Rotkäppchenland und EAM freuen sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Von links: Gerhard Reidt, Marketingausschuss; Thomas Keil, Leiter Regionalzentrum Mitte EAM; Dr. Nico Ritz, Bürgermeister Homberg (Efze); Heidrun Englisch, Tourismusservice Rotkäppchenland; Manfred Koch, Bürgermeister Kirchheim; Thorsten Vaupel, Bürgermeister Frielendorf. Foto: nh

Schwalmstadt. Im neunten Jahr unterstützt der regionale Energieversorger EAM den Tourismusservice Rotkäppchenland e.V. als Hauptsponsor. Darüber hinaus fördert die Energieeffizienz Kommunal Mitgestalten gGmbH (EKM) zusammen mit weiteren Projektpartnern die Anschaffung eines Elektrofahrzeugs, das ab der zweiten Jahreshälfte den Besuchern der Region zur Nutzung angeboten werden soll. mehr »


EAM unterstützt Tourismusservice Rotkäppchenland

Über die finanzielle Unterstützung von Seiten der EAM freuen sich Vorstand und Mitglieder des Tourismusservice Rotkäppchenland e.V.: Klemens Olbrich, Bürgermeister Neukirchen; Marianne Hühn, Reiterhof Aumühle; Thomas Keil, Leiter des Regionalzentrums Mitte bei der EAM-Tochtergesellschaft EnergieNetz Mitte¸ Heidrun Englisch, Geschäftsführerin des Tourismusservice Rotkäppchenland e.V; Manfred Koch, Bürgermeister Kirchheim und Kommisarischer Vorsitzender des Tourismusservice Rotkäppchenland e.V; Thorsten Vaupel, Bürgermeister Frielendorf und Marcel Pritsch-Rehm, Bürgermeister Borken (Hessen) (v.l.). Foto: nh

Über die finanzielle Unterstützung von Seiten der EAM freuen sich Vorstand und Mitglieder des Tourismusservice Rotkäppchenland e.V.: Klemens Olbrich, Bürgermeister Neukirchen; Marianne Hühn, Reiterhof Aumühle; Thomas Keil, Leiter des Regionalzentrums Mitte bei der EAM-Tochtergesellschaft EnergieNetz Mitte¸ Heidrun Englisch, Geschäftsführerin des Tourismusservice Rotkäppchenland e.V; Manfred Koch, Bürgermeister Kirchheim und Kommisarischer Vorsitzender des Tourismusservice Rotkäppchenland e.V; Thorsten […]

mehr »


Nordhessen wird E-Mobil – Neuauflage für 2014 geplant

Großer Erfolg für die erste E-Mobilitätsmesse Nordhessens in Schwalmstadt.
Schwalmstadt. Die Organisatoren um Marktleiter Karl-Walter Eberlein, Geschäftsführer der Gespa-Energy und Thomas Keil, Leiter des Regionalzentrums E.ON Mitte zogen gestern bei einem Treffen erste Bilanz der Veranstaltung. Einhellig sprach man sich dafür aus, auch im nächsten Jahr den Ziegenhainer Alleeplatz „E-Mobil“ zu beleben. Die Messe zeitgleich  mit […]

mehr »


CDU-Arbeitskreis Umwelt besichtigt Windkraftanlagen

Der Arbeitskreis Umwelt der CDU-Kreistagsfraktion Schwalm-Eder mit Vertretern der E.ON Mitte. Foto: nh

Gilserberg/Treysa. „Das Gelingen der Energiewende wird im wesentlichen vom Ausbau der Windenergie abhängen“ so Matthias Wettlaufer, Vorsitzender des Arbeitskreises Umwelt der CDU-Kreistagsfraktion.  Gemeinsam mit der E.ON Mitte hat der Arbeitskreis eine Exkursion zum Thema „Geplante Windenergieanlagen und deren Netzanbindung im Schwalm-Eder-Kreis“ durchgeführt. Vor der Besichtigung und Vorstellung der 2,3 Megawatt Windenergieanlage in Gilserberg wurden die […]

mehr »


AG-NES: Energieeffizienz verbessern

Treysa. Mit den zahlreichen Angeboten zur sparsameren Energienutzung hat sich die überparteiliche Arbeitsgemeinschaft Neue Energie-Strategie (AG-NES) in ihrer öffentlichen Sitzung im Treysaer Hospital beschäftigt. Thomas Keil, Leiter des E.ON-Regionalzentrums Mitte in Borken, erläuterte das Konzept der „Regionalen Energieberatung“ in der EU-LEADER-Gruppe Schwalmaue. Die Teilnehmer der AG riefen einhellig die zuständigen Schwalmstädter Gremien dazu auf, nachträglich […]

mehr »


LED-Leuchtschild in Neukirchen in Betrieb genommen

Neukirchen. E.ON Mitte unterstützt die Anschaffung eines großflächigen LED-Leuchtschildes am Rathaus der Stadt Neukirchen. Erst vor kurzem wurde die weithin sichtbare 3,8 Meter mal 1,8 Meter große Werbefläche an der Südseite des Rathauses montiert, das an der stark frequentierten Bundesstraße 454 (Bad Hersfeld – Treysa) liegt, die eine der Hauptverkehrsadern der Schwalm ist. Die Hintergrundbeleuchtung […]

mehr »


E.ON stellt Kreisverwaltung E-Fahrzeug zur Verfügung

Schwalm-Eder. Die Mitarbeiter der Kreisverwaltung Schwalm-Eder verschafften sich über einen Zeitraum von vier Wochen einen eigenen Eindruck von der Alltagstauglichkeit eines Elektroautos der E.ON Mitte AG. Zum Einsatz kam das Fahrzeug auf Initiative des ehemaligen Betriebsratsvorsitzenden und jetzigen Kreisbeigeordneten Klaus Ulrich Gielsdorf und des Kreistagsabgeordneten der FWG Engin Eroglu für Dienstfahrten im Schwalm-Eder-Kreis. Auch Landrat Frank-Martin […]

mehr »


GVZV und E.ON Mitte setzen Partnerschaft fort

Homberg. Der Gasversorgungszweckverband (GVZV) des Schwalm-Eder-Kreises und die E.ON Mitte AG setzen ihre Partnerschaft fort: E.ON Mitte wird auch künftig die zum Schwalm-Eder-Kreis gehörenden Städte Borken, Felsberg,  Gudensberg, Melsungen, Neukirchen, Schwalmstadt und Spangenberg sowie die Gemeinden Edermünde, Frielendorf, Malsfeld, Morschen, Wabern und Willingshausen mit Erdgas versorgen. Auch die noch nicht gasversorgten Kommunen Gilserberg, Guxhagen, Jesberg, […]

mehr »


Erfolgreich Chancen der Bioenergie nutzen

 naturkraft-agentur hofft auf weitere drei Jahre Förderung
Allendorf/Eder/Neuenstein. Auf zahlreiche Erfolge der auslaufenden ersten Förderperiode konnte in der diesjährigen Mitgliederversammlung der naturkraft-agentur der Bioenergie-Region Hersfeld-Rotenburg / Schwalm-Eder e.V. zurückgeblickt werden, die im Rahmen einer Exkursion zum Heizungsbauer Viessmann in Allendorf/Eder stattfand.  Die Schonung der Umwelt und der verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen sind bereits seit […]

mehr »


Elektrotankstelle in Borken in Betrieb genommen

Kooperation zwischen Raiffeisenbank und E.ON Mitte
Borken. Am vergangenen Freitag trafen sich Vertreter der Raiffeisenbank, des Energiedienstleisters E.ON Mitte, des VW-Werks Baunatal sowie Bürgermeister Bernd Heßler um eine Ladesäule für strombetriebene Fahrzeuge auf dem Kundenparkplatz der Raiffeisenbank in Borken in Betrieb zu nehmen. Wer die Elektrotankstelle nutzen möchte, benötigt Ladekarten. Diese sind am Kundenschalter der […]

mehr »


Borken und E.ON setzen bewährte Partnerschaft fort

Borken. Unter den aufmerksamen Augen des Magistrats, des Stadtverordnetenvorstehers, der im Parlament vertretenen Fraktionen und der Ausschussvorsitzenden wurde am vergangenen Mittwoch der Konzessionsvertrag zwischen der Stadt Borken und dem Energieversorger E.ON Mitte unterzeichnet. Das ab dem 1. Januar 2012 in Kraft tretende Dokument trägt die Unterschriften von Bürgermeister Bernd Heßler, Erstem Stadtrat Friedhelm Knigge, Vorstandsvorsitzendem […]

mehr »


Stadt Borken und E.ON Mitte setzen auf LED-Technik

Borken. Die E.ON Mitte-Lichtstraße in der Albert-Einstein-Straße in Borken wurde in den vergangenen Monaten mit neuester LED-Technik (Light Emitting Diode) erweitert. Damit startet E.ON Mitte deutschlandweit als erster regionaler Energieversorger zusammen mit der Stadt Borken ein Pilotprojekt zur Erprobung eines neuen Leuchtentyps in der Lichtstraße. Gleichzeitig bewirbt sich die Kommune mit einem vergleichbaren Demonstrationsvorhaben beim […]

mehr »


Profitable Beteiligung ohne Risiko

Kommunen und E.ON Mitte gründen Gesellschaft für den Klimaschutz
Borken. Acht Kommunen und E.ON Mitte haben eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Klimaschutzes ins Leben gerufen. Die „EAM Energieeffizienz Aktiv Mitgestalten gGmbH“ soll in Zukunft unter Federführung der Kommunen konkrete Projekte der Allgemeinheit finanziell unterstützen, die für einen wirksamen Klimaschutz in den Städten und Gemeinden der […]

mehr »


E.ON Mitte unterstützt Kreisjugendfeuerwehr Melsungen

ronja1

Melsungen. Die im Schwalm-Eder-Kreis beheimatete Kreisjugendfeuerwehr mit 650 aktiven Nachwuchsfeuerwehrleuten wird von einem starken Partner unterstützt: Der Energiedienstleister E.ON Mitte wird die Jugendfeuerwehr als Hauptsponsor des Projekts „RONJa on tour“ fördern. Das gaben der regionale Energieversorger und die Kreisjugendfeuerwehr anlässlich einer Auftaktveranstaltung im Schlosspark Melsungen am Montag bekannt. Hinter dem Projekt verbirgt sich eine Rodeoanlage […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB