Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kontrolle von Schulbussen: Polizei mit Ergebnis zufrieden

Kontrolle eines Busses in Homberg. Foto: Polizeipräsididum Nordhessen/obs

Kontrolle eines Busses in Homberg. Foto: Polizeipräsididum Nordhessen/obs

Schwalm-Eder. Am Dienstag führten Beamte des Kontrolltrupps Nordhessen unter Leitung des Regionalen Verkehrsdienstes Schwalm-Eder Kontrollen des gewerblichen Personenverkehrs durch. An den Überprüfungen war auch ein Prüfer der Dekra beteiligt. Die Kontrollen wurden in Homberg, Schwalmstadt, Fritzlar und Guxhagen durchgeführt. Von den Beamten wurden insgesamt 41 Linienbusse im Schülerverkehr an den Haltestellen der Schulen und an den Busbahnhöfen kontrolliert.

Insgesamt wurden 17 Mal Mängel bei den Fahrern oder den Bussen festgestellt. Bei 15 Mängeln handelte es sich um geringfügige Mängel wie fehlende Dokumente, fehlendes Warndreieck, fehlender Nothammer, abgelaufener Feuerlöscher oder defekte Schalter.

Bei zwei Bussen wurden erhebliche Mängel festgestellt. In einem Fall war es eine gerissene Frontscheibe und im anderen Fall waren zwei Reifen an der Flanke durchgescheuert. Beide betroffene Busunternehmen stellten umgehend bereitwillig Ersatzbusse zur Verfügung und nahmen die defekten Busse aus dem Verkehr.

Insgesamt habe die Kontrolle ein positives Ergebnis hervorgebracht, so die Polizei. Der Allgemeinzustand der Busse sei als sehr gut einzustufen. Die geringfügigen Mängel hätten durch aufmerksamere Abfahrtskontrollen der Busfahrer vermieden werden können. (ots)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com