Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

TSV-Läufer bei Kreis-Crossmeisterschaften

Jule Fink. Foto: nh

Jule Fink. Foto: nh

Gudensberg. Leider lag der Termin zu dieser Crossmeisterschaft für die sonst zahlreich startende TSV-Leichtathletikfamilie sehr ungünstig. Hessische Meisterschaften und die Siegerehrung zum Schwalm-Eder Laufcup sorgten für Überschneidungen. So begann das Wettkampfjahr der Läufer mit drei Leichtathletik-Athleten in Gudensberg beim Crosslauf über 1000 Meter beziehungsweise eine Distanz von 2000 Meter.

In der Altersklasse U10 startete der TSV mit Angelina Pfeifer, die mit acht Jahren bereits das dritte Mal am Start war, und Jule Birkenstock, ebenso acht Jahre mit ihrer zweiten Teilnahme
Katrin Werner als Trainerin vor Ort bereitete den Traditionslauf durch Wald und Wiese vor und war zusätzlich zur Anfeuerung präsent. Die Strecke war nach dem Sturmtief „Friederike“ und dem Schnee und Regen der letzten Wochen sehr schwer, aber von den Organisatoren gut vorbereitet.

Sie starteten über 1000 Meter bei strahlenden Sonnenschein und Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt auf einen sehr weichen matschigen Boden. Mit viel Kraft und Siegeswillen kamen die Beiden ins Ziel. Das Ergebnis ist für beide jungen Sportlerinnen sehr erfreulich. Jule Birkenstock konnte sich riesig über die Vizekreismeisterschaft und Angelina Pfeifer, nach Sturz im Zieleinlauf, über Bronze freuen.

Mit Jule Fink (WU18) kam noch eine Vize-Kreismeisterin Crosslauf Schwalm Eder in den Reihen des TSV 05 Remsfeld. Sie absolvierte die 2000 auf dem tiefen Boden in einer Zeit von 14.45 Minuten. (Maria Nohl)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com