Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

200 Jahre ‚Deutsche Sagen‘ der Brüder Grimm

Willingshausen. In Zusammenarbeit mit der Brüder Grimm-Gesellschaft und der Deutschen Märchenstraße richtet die Willingshausen Touristik Betriebsgesellschaft mbH (WTB) eine Ausstellung über 200 Jahre ‚Deutsche Sagen‘ der Brüder Grimm vom 16. Februar bis 21. März 2018 in der Kunsthalle Willingshausen aus. Besonderer Dank der WTB gilt Dr. Bernhard Lauer von der Brüder Grimm-Gesellschaft für die Exponate der Ausstellung und besonderer Dank dem Team der Deutschen Märchenstraße unter Leitung von Benjamin Schäfer für die Unterstützung beim Bekanntmachen der Ausstellung.

Es ist zugleich ein herzliches, posthumes Dankeschön an die Brüder Grimm, auf deren Wirken und Sammlungen sich einiges unserer nordhessischen Bekanntheit stützt. Auch durch den jüngeren „Malerbruder“ Ludwig Emil Grimm und seiner Begegnung mit Gerhardt von Reutern durch die Verbindung zwischen den Familien Grimm und von Schwertzell ist ein bedeutender kultureller und künstlerischer Impuls für die Schwalm und Nordhessen entstanden, dem es zu danken gilt.

Zum Besuch der Ausstellung sind Sagenfreundinnen und –freunde und alle aus dem Bereich Kunst und Kultur herzlich eingeladen und willkommen. Der Eintritt beträgt 4 Euro, Schüler, Studenten, Unterstützungsberechtigte zahlen 2 Euro, Kinder bis 14 Jahre erhalten freien Eintritt. Geöffnet ist die Ausstellung Dienstag bis Sonntag von 14 bis 17, Samstag, Sonntag und an Feiertagen auch von 10 bis 12 Uhr.

Zu der Ausstellung sind folgende Begleitveranstaltungen geplant:

– Freitag, 16.02. – 19 Uhr: „Die weiße Frau“ mit Erika Eckhardt

– Sonntag, 04.03. – 15 Uhr: „Naturgeister in Wald und Feld“ mit Erika Eckhardt

– Sonntag, 11.03. – 15 Uhr: „Bergfreiheit – Das Schneewittchendorf“ mit Heide von Ritgen

– Mittwoch, 21.03. – 16 Uhr: „Finissage“ mit Dr. Bernhard Lauer

Eintritt bei den Begleitveranstaltungen: 5 Euro, bzw. 2,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt. Gegen den kleinen Hunger und Durst wird gesorgt.

„Kunst für uns“, eine Veranstaltung für Kinder und Jugendliche mit Ulli Becker-Dippel, findet am Mittwoch, 14. März um 15 Uhr statt. Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com