Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Vierköpfige Familie wird auf B 83 schwer verletzt

Binsförth. Am Freitagnachmittag erhielt die Einsatzzentrale der Polizei Kassel Kenntnis von einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 83 zwischen den Ortschaften Morschen und Beiseförth. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr gegen 17.45 Uhr ein 39-jähriger Mann aus Rotenburg zusammen mit seiner Familie, Ehefrau und zwei Kindern, die B 83 von Beiseförth kommend in Richtung Neumorschen.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam er in diesem Streckenabschnitt mit seinem roten Kleinwagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte anschließend an einen Baum. Der PKW kam schließlich auf der rechten Fahrzeugseite liegend zum Stillstand.

Der Familienvater konnte sich zusammen mit seinem neunjährigen Sohn aus dem PKW befreien, die 49-jährige Ehefrau wurde zusammen mit der elfjährigen Tochter im Fahrzeug eingeklemmt. Erst unter Einsatz einer Rettungsschere konnten die beiden aus dem PKW geborgen werden.

Alle vier Familienmitglieder wurden bei dem Unfall schwer verletzt, lebensbedrohliche Verletzungen trug aber glücklicherweise keiner der Beteiligten davon.

Den Gesamtschaden beziffern die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeistation Melsungen auf etwa 5000 Euro. Zur Unfallursachenermittlung wurde ein Gutachter eingeschaltet.

Die Vollsperrung der B 83 konnte um 20.50 Uhr aufgehoben werden. (ots)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com