Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Fleischergesellen und Fachverkäuferinnen freigesprochen

Die Fleischer-Innung Schwalm-Eder feiert ihre neu ausgebildeten Fleischer und die Fleischerei-Fachverkäuferinnen. Foto: Wolfgang Scholz | nh

Schwalm-Eder. Die Fleischer-Innung Schwalm-Eder hat in einer Feierstunde ihre neuen Gesellen und Fachverkäuferinnen freigesprochen. Obermeister Fritz Kästel (Trockenerfurth) sprach den erfolgreichen Prüflingen im Namen der Fleischer-Innung die Glückwünsche zur bestandenen Gesellen- und Abschlussprüfungen aus. Er hob das persönliche Engagement der Prüfungsteilnehmer in der dreijährigen Ausbildung hervor und dankte den Ausbildungsbetrieben für ihre Bemühungen um eine fachlich gute Ausbildung.

Ehrenstahl für Prüfungsbesten

In seinen Dank bezog Kästel auch die Lehrkräfte der Berufsschulen mit ein, die ebenfalls einen großen Anteil an der guten Ausbildung haben. Der Obermeister erinnerte daran, dass gute Fleisch- und Wurstwaren kein Zufall sind. Der Trend gehe wieder deutlich hin zur Qualität aus der Region und zu qualitativ hochwertigen Produkten.

Für den Gesellenprüfungsausschuss gratulierte Jörn Becker (Treysa). Als prüfungsbester Fleischer wurde Maximilian Grebe aus Bad Wildungen mit einem Ehrenstahl ausgezeichnet. Eine besondere Würdigung erfuhr Rolf Dieter Schott aus Homberg, der nach erfolgreicher Karriere in der Finanzwirtschaft nun als Fleischer eine neue Herausforderung annahm.

Die neuen Gesellen sind (in Klammern die Ausbildungsbetriebe):

• Fleischer/in: Kevin Fischer, Homberg, Marcel Breßler, Nentershausen und Carlo Jelinek, Felsberg (alle Fleischwerk Hessengut GmbH, Melsungen); Maximilian Grebe, Bad Wildungen (Kohl-Kramer GmbH Fleischerei und Partyservice, Borken-Trockenerfurth); Rolf Dieter Schott, Homberg (Willi Ross Fleischermeister, Melsungen).

• Fachverkäufer/in im Nahrungsmittelhandwerk, Schwerpunkt Fleischerei: Jasmin Jauer, Bad Zwesten (Metzgerei Robert Müller Inh.: Jens Jonsson, Bad Zwesten); Inguna Bruvina, (Fleischerei Heinrich Becker, Inh. Jörn Becker e.K., Schwalmstadt). (red)

Mehr übers Handwerk: www.fleischer-schwalm-eder.de



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com