Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Saatgut Marke „Bienenwiese“

Bienenwiese – Saatgut aus Eschwege. Foto: nh

Bienenwiese – Saatgut aus Eschwege. Foto: nh

Melsungen. In den vergangenen Tagen wurden die verschiedensten Abteilungen der Stadtverwaltung – Bauamt, Tourist-Info, Citymanagement, bis hin zum Bürgermeister Markus Boucsein – immer häufiger mit der Frage nach dem Lieferanten der überaus vielfarbig und kräftig blühenden Bienenwiesen-Samenmischung konfrontiert, die man jetzt an vielen Stellen rund um das Fulda-Ufer bewundern kann. Die Leute erkundigen sich, ob es eine individuelle Samenmischung eventuell speziell für Melsunger Bodenverhältnisse ist und ob sie auch frei verkäuflich sei.

Samenmischung aus Eschwege

Die als überjährig oder mehrjährig bezeichnete Samenmischung der Eschweger Firma „Küpper – Blumenzwiebeln und Saaten GmbH“, (info@kuepper-bulbs.de, www.kuepper-bulbs.de) nennt sich schlichtweg „Bienenwiese“ und kann von jedermann unter deren Artikelnummer „398697 P“ für die kleinste Verpackungseinheit / Tüte mit ca. 25 g Samen für 5 m² Bienenwiese oder über die Artikelnummer „398697 G“ für die unterschiedlichsten Verpackungseinheiten ab 100 g (20 m²), 1 kg (200 m²) bis hin zu 10 kg (2.000 m²) bestellt werden. Die empfohlene Aussaatzeit reicht von Anfang April bis ca. Ende Juni.

Melsungens Werbung für die Aussaat einer Bienenwiese. Grafik: nh

Melsungens Werbung für die Aussaat einer Bienenwiese. Grafik: nh

Aussaat auch im Spätsommer und Herbst noch möglich

Die Bienenwiesenmischung eignet sich aber laut Hersteller auch hervorragend zur Herbstaussaat für ein frühe Frühjahrsblüte dann im kommenden Frühjahr 2019. Optimal ist für diese Aussaat das jetzt unmittelbar bevorstehende Zeitfenster von Ende August bis Mitte September. Dabei kann es dann zwar je nach Winterhärte eventuell zum Verlust der wärmeliebenden Arten, wie Sonnenblumen und Schmuckkörbchen kommen, aber dafür wird der Blumen- und Gartenfreund dann von frühblühenden Nachtviolen, Vergissmeinnicht, Goldlack, Bartnelken, Levkojen, Margeriten, Kräutern und frühen Stauden überaus reichhaltig entschädigt.

In diesem Fall sollte man dann aber die entstehende Bienenwiese gegen Ende August 2019 einmal runtermähen und das gewonnene Mähgut zur freien Aussamung einige Zeit an Ort und Stelle liegen lassen. Somit hat man dann im Frühjahr einen idealen Flor für frühe Insekten, da ja die Bienenwiese während ihrer Hauptentwicklungszeit im Mai nicht gemäht wird.

Nahrungsquelle für Insekten

Die sich sehr bunt entwickelnde Blühmischung enthält über 40 ein- bis mehrjährigen Arten, wie z.B. Bienenweide, Borretsch, Natternkopf, Drachenkopf, Buschwinden, Goldmohn, roter Lein, blauer Lein, Schleierkraut, Klatschmohn, Kornblumen, Ringelblumen, Schmuckkörbchen, Kapp-Margeriten, Sonnenblumen, Reseden, Bartnelken, Sonnenliebe usw. und wird die Besucher der Stadt bis hin zum ersten Nachtfrost mit ständig wechselnden, intensiven Farbbildern in ihren Bann ziehen.

Die Bienenwiesenmischung besteht dabei bewusst aus über den gesamten Blühzeitraum nektar- und pollenspenden Nahrungsquellen für die verschiedensten Insektenarten, wie Schmetterling, Bienen, Hummeln, Falter und diverse Käferarten und alle vom Hersteller verwendeten Arten und Sorten stammen garantiert zu 100 % aus Kulturen und nicht aus Wildsammlungen. Sie sind aber trotzdem nicht autochthon [einheimisch; Anm. d. Red.], denn selbst heimische Pflanzenarten werden gärtnerisch angebaut und können dabei ursprünglich aus verschiedenen Anbauländern entstammen.

„Helfen Sie gerne mit und bringen Sie Ihre Stadt Melsungen nachhaltig zum Blühen für unsere arg gefährdeten Summer in der City“, macht Citymanager Mario Okrafka Lust auf die Aussaat.  (red)

Bienenwiese – Saatgut aus Eschwege. Foto: nh

Bienenwiese – Saatgut aus Eschwege. Foto: nh



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com