Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

„Peng!“ Rasant komischer Tanz-Western

Henß & Kaiser | tanzen schräg machen Wild-West-Stimmung. Foto: nh

Henß & Kaiser | tanzen schräg machen Wild-West-Stimmung. Foto: nh

Gudensberg. Der Wilde Westen! Einsame Cowboys, skrupellose Banditen, verwegenen Helden und mutige Frauen. „Henß & Kaiser | tanzen schräg“ rufen bei der Aufführung ihres neuen Stückes am Sonntag, 23. September, ab 17 Uhr im Atelierhaus Gerhardt Stadler (Konrad-Steinbrecher-Str. 2) alte Kindheitserinnerungen wach. 

Hommage an den Wilden Westen

In einer interdisziplinären Performance fernab der Realität suchen die Tänzerinnen Mirjam Henß, Birgit Kaiser, Evelin Stadler und der Musiker Axel Kretschmer ihr Glück im gelobten Land. Zwischen Tanz und Comic, Musik und Kunst, gespickt mit allerhand Zitaten und romantischen Klischees, entfaltet sich eine so lustvolle wie augenzwinkernde Hommage an den Wilden Westen – den es so natürlich nie gab.

Pferde müssen draußen bleiben

Für Cowboys und Indianer zwischen 5 und 105 Jahren. Pferde müssen draußen bleiben!
VK/AK 10 € (Erw.) 7€ (Kinder)
Karten online: www.atelierhaus-gerhardt-stadler.de oder unter Tel.: 05603 – 94 89 89 7

(red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com