Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Erfolgreiche Jugendarbeit zahlt sich aus

Teamfoto der Abt. Football & Cheerleading des ESV Jahn, aufgenommen im Sommer. Foto: nh

Teamfoto der Abt. Football & Cheerleading des ESV Jahn, aufgenommen im Sommer. Foto: nh

Treysa. Der Bereich Jugend aus der Abteilung American Football & Cheerleading im ESV Jahn 1871 Treysa e.V. kann zum zweiten Mal in Folge einen Erfolg im Bereich Jugendförderung vorweisen. Bereits im vergangenen Jahr kamen mit Jannis Theis und Maik Schlundt zwei Spieler in die Hessenauswahl. 

Vier Schwälmer im Hessen Pride Kader

Dieses Jahr zeigt sich die kontinuierliche Arbeit aller Beteiligten, Trainer und Organisatoren: Zu Jannis Theis und Maik Schlundt gesellen sich Konstantin Walde und Noah Siebert. Somit stellen die „Schwälmer“ vier der insgesamt 50 Spieler des Hessen Pride Kaders 2018. „Gute Jugendarbeit macht sich bezahlt. Wir wünschen den vier für die kommenden Turniere viel Erfolg“, sagt Jörg Hedebrand vom Vereinsvorstand.

Bei Tryouts auf Talent-Suche

Um auch weiterhin Talente finden und fördern zu können veranstalten die Schwalmstadt Warriors zusammen mit den Cheerleader der Dynamites (ab 12 Jahre) und der Mini-Mites (7-11 Jahre) am 20. und 27.10. von 15-17 Uhr im Schwalmstadion weitere Tryouts (Probetraining). „Wer also zwischen 10 und 99 Jahren alt ist, zwischen 30 und 180 Kg wiegt und zwischen 80cm und 2.,50 m groß ist, ist herzlich eingeladen“, so Hebebrand.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com