Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Dienstjubiläen und Ruhestand

Fachbereichsleiter Dirk Siebert und Personalratsvorsitzende Marion Hänel mit Pia Beck, Angelika Nöll und Michaela Pabst sowie Landrat Winfried Becker (v.li.). Foto: nh
Fachbereichsleiter Dirk Siebert und Personalratsvorsitzende Marion Hänel mit Pia Beck, Angelika Nöll und Michaela Pabst sowie Landrat Winfried Becker (v.li.). Foto: nh

Homberg. Landrat Winfried Becker wurde in eigener Sache tätig: Er verabschiedete eine langjährige Mitarbeitende in den Ruhestand und gratulierte zwei anderen zum 25., bzw. 40. Dienstjubiläum.

Mit Freude an der Arbeit

Als Landrat und Verwaltungsleiter bedankte sich Becker für das Engagement und die gute Arbeit der Frauen, die oft über die Pflicht hinausging. „Für die Kreisverwaltung waren und sind sie ein großer Gewinn und werden hoffentlich auch weiterhin für uns tätig sein.“

Becker wies darauf hin, dass die Mitarbeitenden die Grundsäulen eines jeden Betriebes, so auch von Behörde und Verwaltung sind. „Ich bedauere, dass sie uns verlassen, freue mich aber für sie persönlich, dass Sie nun in einen neuen Lebensabschnitt eintreten“, sagte er. „Den Kolleginnen, die heute ihr Dienstjubiläum feiern, wünsche ich, dass sie auch weiterhin für uns tätig sind und mit Freude an ihre Arbeit gehen.“

Dirk Siebert, Fachbereichsleiter Personalservice, und Marion Hänel, Personalratsvorsitzende in der Kreisverwaltung, waren sich einig: „Für die Einsatzbereitschaft der Ruheständler kann man nicht genug danken.“ Beide wünschten der ehemaligen Beschäftigten, dass sie ihren verdienten Ruhestand noch lange genießen könne. Den beiden Jubilaren entboten sie kollegiale Grüße.

Viele gute Berufsjahre

In den Ruhestand tritt ein Angelika Nöll, die seit 2000 für die Kreisverwaltung als Raumpflegerin arbeitete. Nöll schied im März dieses Jahres aus dem Berufsleben aus.

Ihr Dienstjubiläum feierte Michaela Pabst, die seit 1993 Mitarbeiterin beim Schwalm-Eder-Kreis ist. Sie absolvierte ihre Ausbildung beim Landkreis und arbeitet inzwischen im Bereich »Wasser- und Bodenschutz«. Pabst ist im April 25 Jahre für den Schwalm-Eder-Kreis tätig.

Pia Beck hatte ebenfalls ihre Ausbildung beim Schwalm-Eder-Kreis begonnen, im Jahr 1978. Im März 2019 war also ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Pia Beck war zunächst als Stenotypistin angestellt und arbeitet heute als Schulhausverwalterin und Raumpflegerin an der Grundschule in Röhrenfurth.

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com