Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Hundshausen feiert: 1050 Jahre im Dorf

Die für den Anlass angemessene Werbetafel steht schon am Straßenrand. Den angekündigten Festtermin sollte man sich vormerken. Foto: nh
Die für den Anlass angemessene Werbetafel steht schon am Straßenrand. Den angekündigten Festtermin sollte man sich vormerken. Foto: nh

Hundshausen. Die Vorbereitungen für das Jubiläum laufen, das ganze Dorf packt mit an. Die Arbeitsgruppen sind mit viel Engagement dabei, das kleine und lebenswerte Dorf für Gäste aus nah und fern noch schöner zu gestalten.

Unterstützung aus dem Rathaus

Jung und Alt sind in den Arbeitsgruppen gemeinsam aktiv. Es wird gebastelt, gebaut, geschraubt gepflanzt und dekoriert. Die örtlichen Vereine sowie die Mitarbeiter der Verwaltung und des Bauhofs der Gemeinde Jesberg unterstützen die Hundshäuser nach Kräften.

Eine Vielzahl von Sponsoren hat durch Spenden in Form von Geld und Sachleistungen dazu beigetragen, dass die Hundshäuser das Fest in einem gebührenden Rahmen feiern können. Genügend Geld für eine Dorfchronik war ebenfalls drin.

Gottes Segen vor dem Fest

Die Jubiläumsfeier beginnt am Samstagnachmittag mit einem Gottesdienst. Im Anschluss ist ein Treffen mit ehemaligen Hundshäusern geplant. Über 190 Personen, die früher mal im Ort gewohnt haben und den Ort nach den Kriegswirren aus beruflichen oder familiären Gründen verlassen mussten, wurden dazu eingeladen und viele davon haben ihr Kommen bereits zugesagt. Am Nachmittag gibt es Kaffee und leckere Waffeln sowie musikalische Darbietungen. Im Rahmen des Kultursommers Nordhessen wird das Spielraum-Theater aus Kassel das Stück »Daumesdick« für Kinder ab fünf Jahren aufführen.

Hubschrauberflüge zu gewinnen

Am Abend gibt es einen kleinen Kommers mit der Verlosung von fünf Hubschrauberflügen. Im Anschluss wird dann ausgelassen gefeiert. »Jack Hera and the Jungletones« werden die Festhalle mit Hand gemachter Rock’n Roll-Musik zum Beben bringen. Danach wird »DJane Johanna« für die Gäste auflegen. Das wird sicherlich wieder eine unvergessliche »Hundshäuser Party-Nacht«.

Veränderung im Auge des Betrachters

Am Sonntagmorgen beginnt ab 10:30 Uhr ein stehender Festzug. Neben den zahlreichen Ständen und Darbietungen wird es auch eine Oldtimer-Ausstellung mit über 70 alten Traktoren geben. Zahlreiche Vereine, die Kirchengemeinde und örtliche Landwirte, Handwerker und Gewerbetreibende werden sich präsentieren. Es gibt Informationsstände zum Thema Jagd und Forstwirtschaft und die »Forstwirtschaft früher und heute« wird gezeigt. Eine Fotoausstellung führt an markanten Punkten vor Augen, wie das Dorf dort früher ausgesehen und sich nach und nach verändert hat.

Weindorf und Musikprogramm

Von 11:00 – 18:00 Uhr ist es möglich Hubschrauber-Rundflüge zu buchen.
Rund um die Bühne auf Dorfplatz ist die Feier-Meile. Dort gibt es leckere Speisen und kühle Getränke. Nachmittags werden die Gäste mit Kaffee und leckerem Kuchen verwöhnt.

Auf der Bühne auf dem Dorfplatz wird ein abwechslungsreiches musikalisches Programm geboten. Das Weindorf lädt die Gäste zum Verweilen ein. Bei gutem Wein und Akkordeon-Musik wird das Fest dann in froher Runde seinen Ausklang finden.

Informationen zur Jubiläumsfeier für Gäste und Besucher unter www.hundshausen-jesberg.de.

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB