Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Danken und feiern auf dem Bio-Hofgut

Die Leute vom Bio-Hofgut Richerode freuen sich schon auf ihre Gäste zum traditionellen Erntedankfest am Sonntag, 6. Oktober, ab 13 Uhr. Foto: Hephata
Die Leute vom Bio-Hofgut Richerode freuen sich schon auf ihre Gäste zum traditionellen Erntedankfest am Sonntag, 6. Oktober, ab 13 Uhr. Foto: Hephata

Richerode. Das traditionelle Erntedankfest des Hephata-Bio-Hofguts Richerode findet in diesem Jahr am Sonntag, 6. Oktober, ab 13 Uhr statt.

Posaunen, Gaukler und Songwriter

Ein Familiengottesdienst mit Hephata-Pfarrerin Annette Hestermann, dem Jesberger Pfarrer Reinhard Keller und dem Hephata-Posaunenchor eröffnet das Fest. Danach gibt es den gesamten Nachmittag über Unterhaltung, Information und kulinarische Genüsse für die Besucher.

Gerd der Gaukler aus Kaufungen bietet mit einer Mischung aus Jonglage, Akrobatik und Clownerie Unterhaltung zum Mitmachen. Der Kasseler Singer und Songwriter Maik Garthe übernimmt die musikalische Gestaltung. Außerdem gibt es eine Strohhüpfburg für die jungen Besucher sowie Informationen zur sozialen Bio-Landwirtschaft der Hephata Diakonie.

Bio-Produkte direkt ab Hof

Produkte aus den Hephata-Werkstätten werden ebenso angeboten, wie Hilfe gegen Hunger und Durst geleistet: Unter anderem gibt es Bio-Bratwurst, Bio-Kartoffelpuffer mit Dipp oder Apfelmus und Bio-Kürbissuppe sowie selbst gepressten Apfelsaft, Kaffee, Crêpes und Kuchen.

Nähere Informationen: Bio-Hofgut Richerode, an der B3 zwischen 34630 Gilserberg und 34632 Jesberg, Tel: 06695 / 91114-222.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB