Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Sprechtag für Gründer und Unternehmen

Sich rechtzeitig zu informieren, kann Unternehmen und Existenzgründer*innen Förderquellen erschließen. Symbolfoto: Winfried Pohnke | Pixabay
Sich rechtzeitig zu informieren, kann Unternehmen und Existenzgründer*innen Förderquellen erschließen. Symbolfoto: Winfried Pohnke | Pixabay

Homberg. Die Wirtschaftsförderung des Schwalm-Eder-Kreises, das Service-Zentrum Schwalm-Eder der IHK Kassel-Marburg in Homberg, das RKW Hessen und die WI-Bank laden für Donnerstag, 17. Oktober 2019, ab 13:00 Uhr zu ihrem Unternehmer- und Gründersprechtag ein, gab Landrat Winfried Becker bekannt.

Betriebswirtschaftliche Fragen klären

Der jeweils einmal im Monat stattfindende Sprechtag richtet sich an bestehende Unternehmen sowie Existenzgründerinnen und Existenzgründer. Sie können sich über Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten, betriebswirtschaftliche Fragestellungen, Fragen zur Mitarbeiterqualifizierung oder den richtigen Weg in die unternehmerische Selbstständigkeit informieren. Eine frühzeitige Information ist besonders wichtig, da Fördermittel in der Regel vor Beginn einer Maßnahme beantragt werden müssen.

Individuell und vertraulich

Die Gespräche mit den Fachleuten sind kostenlos und finden individuell und vertraulich statt. Daher ist eine vorherige Anmeldung wichtig. Bei Bedarf werden weitere Partner hinzugezogen.

Der Sprechtag findet in den Räumen der Kreisverwaltung Schwalm-Eder, Parkstr. 6 in Homberg (Efze) statt. Information und Anmeldung (bis 15.10.2019) beim Fachbereich Wirtschaftsförderung unter der Telefonnummer (05681) 775-477.

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB